29 April 2017

[Neuzugänge] Der April bringt neue Bücher



Hallo ihr Buchverliebten,
der April hat wieder wundervolle Bücher in mein Regal gebracht. Bücher, mit denen ich nicht mehr gerechnet habe, Rezensionsexemplare, die ich kaum erwarten konnte und Überraschungen, die mich sehr gefreut haben. Wunderschöne Cover, aufregende Klappentexte und Lieblingsverlage.


Endlich habe ich "Ich brenne für dich" von Tahere Mafi ergattert. Ich habe versäumt, mir den dritten Teil nach erscheinen zu holen. Da ich Band 2 noch nicht gelesen hatte, dachte ich mir, dass ich noch massig Zeit hätte. Allerdings war der dritte Teil der Reihe ziemlich schnell ausverkauft und ich konnte ihn lange Zeit nicht für einen erschwinglichen Preis finden. Arvelle sei dank bin ich nun im Besitz des dritten Bandes und kann die Reihe endlich fortsetzen. Yay!

Bei Thalia gab es einen Restverkauf von den Godspeed Exemplaren. Ebenfalls eine Reihe, die man so nicht mehr bekommt. Umso erfreuter war ich, dass ich sie zu einem richtigen Schnäppchenpreis bekommen habe und auch noch eingeschweißt. Sind sie nicht hübsch? Die Reihe klang schon immer spannend und immer wieder habe ich gehört, wie toll die Reihe sein soll. "Godspeed: Die Reise beginnt", "Godspeed: Die Suche" und "Godspeed: Die Ankunft" von Beth Revis durften nun bei mir einziehen.


Ich konnte nicht anders und musste "Magonia" von Marai D. Headley anfragen. Die Leseprobe hat mich sofort davon überzeugt, dass mir Aza gefallen wird. Eine Sarkastische und vor Ironie triefende Protagonistin, mit dem Hinweis auf eine fantastische Geschichte und das ist es auch!

"Der Asteroid ist noch das kleinste Problem" von Katie Kennedy ist ebenfalls ein Rezensionsexemplar und das konnte mich alleine durch ein Zitat neugierig machen. Den mehr gibt es auf dem Buchrücken nicht. Aber auch der Broschürentext klang nicht schlecht. Ein Superhirn der die Welt retten muss und ein Hippie Mädchen, das ihm zeigt, was Leben bedeutet. Klingt unterhaltsam und süß oder?


"Vier Farben der Magie" von V. E. Schwab sieht gut aus aber richtig begeistern konnte mich erst der Klappentext. Es klingt spannend, geheimnisvoll und nach einer klasse Fantasygeschichte. Vier verschiedenfarbige Londons, in jedem ist etwas mit der Magie anders. Erst einmal üben Bücher, die in England spielen eh schon einen großen Reiz aus und dann auch noch ein Buch voller Magie? Ich hoffe sehr, dass mich das Buch nicht enttäuschen wird. 

Beim Fischer Verlag wird es bunt, den das nächste Buch ist: "Das Glück hat vier Farben" von Lisa Moore. Eine Geschichte über Liebe und Zaubertränke. Der Klappentext klingt nach einer verspielten Teenager-Lovestory mit dem Zusatz, dass es Liebestränke gibt, die tatsächlich wirken sollen, was dem ganzen eine unterhaltsame Note gibt. Er konnte mich damit auf jeden Fall neugierig machen. Was es wohl mit den Tränken auf sich hat?

Vom dtv Verlag hat mich "Don't Kiss Ray" von Susanne Mischke erreicht. Ein paar Zitate und der Klappentext haben mein Interesse geweckt. Es klingt nach einer süßen Lovestory mit den Alltagsproblemen eines Stars. Presse und die Fans. Die beiden verliebten bekommen Probleme mit der Öffentlichkeit. Es ist jetzt eine bekannte Geschichte, allerdings sind die Protagonisten etwas jünger als ich es sonst kenne. Bin gespannt, wie die Autorin das löst.

Gibt es Empfehlungen von euch?
Habt ihr eines der Bücher bereits gelesen? 
Was ist bei euch neu eingezogen?





27 April 2017

[Wunschbuch] Neuerscheinungen im Mai 2/2


Hallo ihr Lieben,
in wenigen Tagen wird der wundervolle Mai eingeläutet und wir haben hoffentlich besseres Wetter. Ich liebe es ja in der Frühlingszeit zu lesen. In der Winterzeit bin ich immer lesefaul. Wie ist das bei euch? Hier die nächsten 4 Neuerscheinungen im Mai.

Stormheart - Cora Carmack - ET: 22.05.2017 / Der kleine Laden der einsamen Herzen - Annie Darling - ET: 09.05.2017 

Königstochter und Sturmjäger. Der Klappentext von "Stormheart: Die Rebellin" macht mich sofort neugierig. Es klingt für mich nicht nach einem 0815 Buch. Es klingt nach Spannung, Magie und Leidenschaft. Cora Carmack Liebesromane warten in meinem Regal noch darauf gelesen zu werden aber ich höre nur gutes davon. Also bin ich gespannt auf ihren Liebesroman.

"Der kleine Laden der einsamen Herzen" von Annie Darling. Wenn das nicht das perfekte Buch für Bücherliebhaber ist. Es geht um einen Buchladen, der neu eröffnet werden soll. Ein unverschämter aber gut aussehender Mann, der unserer Protagonistin auf die Nerven geht und sie, die kurzerhand einen Roman über den Wüstling schreibt. Ich erhoffe mir sehr viel von diesem Buch! Die Geschichte klingt süß und sehr unterhaltsam.

Einzig - Kathryn Evans - ET: 24.05.2017 / Pearl - Julie Heiland - ET: 24.05.2017

Beim Fischer Verlag gibt es auch diesen Monat wieder zwei Bücher, die mich neugierig machen. Zum einen haben wir "Einzig" von Kathryn Evans. Eine Geschichte, die nach einer abgefahrenen Story klingt. Teva, kein normales Mädchen, es gibt viele verschiedene Versionen von ihr. Für jedes Jahr eines. Die 16-jährige Teva möchte aber nicht weggesperrt werden. Sie möchte den Platz nicht für die 17-jährige Teva freimachen. Was für eine kranke Geschichte! Ich bin noch unsicher, wie die Autorin das herausgearbeitet hat ... also warte ich auf Meinungen, allerdings ist es mal etwas vollkommen anderes. Jedes Jahr ein anderes Mädchen. 

"Pearl: Liebe macht sterblich" von Julie Heiland ist ein Fantasyroman, auf den ich mich sehr freue. Eine Frau, die die Liebe finden muss, um ihrer Unsterblichkeit zu entkommen. Ausgerechnet ihr größter Feind soll dieser Mann sein. Das Cover gefällt mir und der Klappentext konnte mich neugierig machen, allerdings gibt es hier auch viel Potenzial, dass mich das Buch auch enttäuschen könnte.


24 April 2017

[Wunschbuch] Neuerscheinungen im Mai 1/2


Hallo ihr Lieben,
der Mai kommt immer näher und ich habe euch noch gar nicht meine Top Neuerscheinungen im Mai gezeigt. Der Mai ist etwas karg mit den Büchern, die mich wirklich interessieren. Es ist auch mal schön, nicht jede Neuerscheinung haben zu wollen. Hier die ersten 4, die mich interessieren.

Engelsherz - Nalini Singh - ET: 26.05.2017/ Das Glück oder was auch immer passiert - Jackie Lea Sommers - ET: 05.05.2017

Ein neuer Nalini Singh! Mit "Engelsherz" geht die Gilde der Jäger in die nächste Runde. Wir sind wieder bei Elena und Raphael. Es geht weiter um den verrückten Erzengel Lijuan, der verschwunden ist. Ich bin gespannt, was uns dieses Mal erwartet. Die Reihe wurde für mich mit jedem Buch besser und ich brenne darauf, mehr über Illium zu erfahren! Wann kommt endlich sein Band?

Der Klappentext von "Das Glück oder was auch immer passiert" von Jackie Lea Sommers, kann mich mit mehreren Wörtern, die im Klappentext sind, ködern. Sarkastisch, leidenschaftlicher Leser, entwaffnend ehrlich und Geheimnis. Das klingt spannend und leidenschaftlich. Silas und Lynn haben einige Dinge, die zwischen einer Beziehung stehen. Ich bin neugierig, wie die beiden das machen werden. 

All die süssen Lügen - Rebecca Wild - ET: 04.05.2017 / Dicionum - Vivien Summer - ET: 04.05.2017

Der Impress Verlag hat diesmal zwei Titel im Programm, die mich ansprechen. "All die süssen Lügen" von Rebecca Wild klingt nach einem witzigen Liebesroman mit einer Menge Humor, einem süßen Nerd und einem Mädchen, das Rache schwört. "Dicionum: Du darfst dich nicht verlieben" von Vivien Summer klingt aber auch nicht schlecht. Magie, eine Gruppe von Jugendlichen, eine Prophezeiung und die Weltrettung. Wenn es dann noch eine unterhaltsame Protagonistin gibt, die Sympathien sammeln kann, dann schau ich mir das Mal genauer an.

14 April 2017

[Rezension] "Paper Princess: Die Versuchung" von Erin Watt

Autor: Erin Watt
Übersetzer: Lene Kubis
Erscheinungstermin: 01. März 2017
Seitenanzahl: 384 Seiten
Verlag: Piper Verlag
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-492-06071-4

12 April 2017

Neuzugänge im März



Hallo ihr Lieben,
der März hat einige Bücher bei mir ins Haus flattern lassen. Die Buchmesse ist schuld! In Vielerlei Hinsicht. Der März ist der Monat mit den meisten und interessantesten Neuerscheinungen. Hach so viele wunderschöne Bücher. Vorhang auf!



"Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt" von Mhairi McFarlane ist ein Must Have des Jahres. Ich liebe ihre Bücher. Sie hat einen sehr erfrischenden, humorvollen Schreibstil und ihre unterhaltsamen Liebesgeschichten haben immer eine tiefere Botschaft. Ich freue mich schon sehr auf die Geschichte von Edie und Elliot.


"Paper Princess" von Erin Watt ist aktuell DAS Buch! Es wird gehyped noch, bevor es überhaupt in Deutschland erschienen ist. Ich habe dem Ganzen nur aufgrund einer Leseprobe nachgegeben, die mich neugierig machte. Das Buch habe ich auch bereits gelesen und muss zugeben, dass es eine unheimliche Faszination ausübt. Allerdings kann ich den Hype nicht verstehen. Es ist gut, aber ich habe nicht das Bedürfnis jedem zu erzählen, dass er das Buch UNBEDINGT lesen muss. Die Rezension dazu folgt bald.



"Die Schwangerschaft von Max Leif" von Juliane Käppler habe ich ebenfalls gelesen. Ich mochte den ersten Teil sehr. Max war mit seiner Hypochondrie ein skurriler und sehr unterhaltsamer Charakter. Im zweiten Teil erfährt er, dass seine Maja schwanger ist und wer den erste Teil kennt, kann ahnen was passiert. Leider konnte mich der zweite Teil aber nicht ganz von sich überzeugen.



"Hallo Leben, hörst du mich?" von Jack Cheng hatte ich erst gar nicht im Blickfeld. Der cbt Verlag hat mir das Buch aber mit einer Vorstellung schmackhaft gemacht und nun ist es bei mir. Ich bin gespannt, was alles passiert, wenn ich den 11-jährigem Alex auf seiner Reise begleite.



"Alle Vögel unter dem Himmel" von Charlie Jane Anders und "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben sein" von Emily Barr kommen beide aus dem Fischer Verlag. Dieses Jahr hat es mir der Verlag mit seinem Programm angetan. Das erste Buch beinhaltet eine Fantasygeschichte ,in der Hexen eine Rolle spielen und bei dem Werk von Emily Baar begeben wir uns auf die Suche nach einem Jungen. Eine Erinnerung an einen Kuss ist das Einzige, was Flora geblieben ist.



Von der zauberhaften Sarah Saxx kam "Küssen verboten, lieben erlaubt" an. Endlich kann ich meinen Dean in Händen halten! Ein sehr schönes Cover mit einer spannenden und liebenswerten Geschichte. Es geht nicht ganz harmlos zu in Greenwater Hill und Phoebe wird von einem Unbekannten bedroht! Aber gut, dass Dean zur Stelle ist.


Durch die Buchmesse Leipzig sind ebenfalls einige neue Bücher bei mir eingezogen. Ich konnte mich einfach nicht zurückhalten. "Rotkäppchen und der Hipster-Wolf" von Nina McKay habe ich schon sehr lange im Blick und auf der Messe habe ich es mir nicht nur gegönnt, sondern auch gleich signieren lassen. Alleine der Titel verspricht schon eine Geschichte, bei der man Tränen lachen kann. 


"Küsse zum Nachtisch" von Poppy J. Anderson ist der zweite Teil der Taste of Love Reihe. Nick ist diesmal der Koch unserer Geschichte und ich bin richtig gespannt auf ihn. Ihm ersten Teil machte er einen großartigen und sehr humorvollen Eindruck. Ich stell mich gedanklich schon mal darauf ein, beim Lesen ständig Hunger zu haben.

"Paper Prince" von Erin Watt habe ich mir ebenfalls gegönnt. Die Geschichte hat einfach eine Sogwirkung und ich muss wissen, wie es weitergeht. Die Frage ist nur, lese ich es bald oder erst, wenn Band 3 erscheint? 

"This New World" von Laura Newman habe ich mir spontan nach einer Veranstaltung mit ihr geholt. Der Klappentext hat nur wenige Worte aber die haben mich total neugierig gemacht. Ich hoffe, ich komme bald dazu es zu lesen, damit ich meine Neugierde befriedigen kann. Das Buch habe ich auch gleich signieren lassen :)



Bei der Lesung von Emily Bold am Messesonntag hatte man die Möglichkeit, das Buch zu erhalten. Die habe ich natürlich gleich genutzt. "Wenn Liebe Cowboystiefel trägt" ist ach schon gelesen und würde geliebt. Die Rezension kommt bald. Ein wundervoller, unterhaltsamer Liebesroman mit charmanten Charakteren.


"Billy the Beast" von Jörg Menke-Peitzmeyer habe ich im Goodiebag von Lovelybooks gehabt. Das Buch ist mir vorher schon aufgefallen und ich habe es mir mehrfach angeschaut. Es könnte eine der unterhaltsame Lektüre werden. Ebenfalls von Lovelybooks ist "Die Dämonenakademie: Der Erwählte" von Taran Matharu. Ein Buch, was sich seit Erscheinen auf meiner Wunschliste herumgetrieben hat. Es klingt genau nach meinem Geschmack. Fantasy, Dämonen und eine Akademie.

Ich gehörte zu den Glücklichen, ein Goodiebag von Vorablesen ergattert zu haben. Darin befand sich "Fire Girl: Gefährliche Suche" von Matt Ralphs. Ein Buch, was komplett an mir vorbeigegangen ist. Es klingt aber ebenfalls nicht schlecht und hat ein schönes Cover. Ich lass mich überraschen.



Auf dem Bloggerempfang von Carlsen und Thienemann hatten wir die Möglichkeit, die Bücher der geladenen Autoren zu bekommen. Ich habe mich für diese beiden Schätze entschieden. "Water & Air" von Laura Kneidl hat mich schon lange interessiert. Bei Dystopien bin ich vorsichtig aber die Welt, die Laura erschaffen hat, klingt gut. "Chosen: Die Bestimmung" von Rena Fischer ist bei mir eingezogen, weil die Autorin mich neugierig gemacht hat. Die Geschichte klingt spannend, die Autorin wirkte sympathisch und das ganze Spiel in Irland. Das konnte mich dann doch überzeugen und das Schätzchen durfte mit.

Wie ihr seht, gab es diesen Monat wieder einige neue Bücher fûr mein Regal. Über jedes Einzelne freue ich mich und hoffe, dass ich im April jetzt gut zum lesen komme. 

Kennt ihr bereits eines der Bücher? Was könnt ihr mir empfehlen? Was durfte im März in euer Bücherregal einziehen?

10 April 2017

[Rezension] "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler

 Autor: Juliane Käppler
Erscheinungstermin: 01. März 2017
Seitenanzahl: 352 Seiten
Verlag: Droemer Knaur
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-426-51974-5

07 April 2017

[Rezension] "Wenn Liebe Cowboystiefel trägt" von Emily Bold

Autor: Emily Bold
Erscheinungstermin: 28. März 2017
Seitenanzahl: 300 Seiten
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-1477824634

01 April 2017

Monatsstatistik März

Hallo ihr Lieben,
mein März war lesetechnisch jetzt nicht so der Bringer, allerdings gab es auch genügend andere Sachen zu tun. Die Leipziger Buchmesse stand dick und fett im Kalender markiert. Die Vorbereitung und das Verarbeiten danach nahm einige Zeit in Anspruch. Nun ist die schöne Zeit wieder vorbei und ich freue mich auf Mai, wenn es nach Berlin geht! Jippieh! Meine gelesenen Bücher waren alle gut, aber so zu 100% überzeugen konnte mich leider keines von ihnen.

Wie war euer März? 
Wer war alles auf der LBM?