27 Februar 2017

Neuzugänge Februar


Hallo ihr Lieben,
der Februar hat einige neue Bücher bei mir angebracht. Ich bin mehrmals in einer Buchhandlung schwach geworden, ein paar Rezensionsexemplare kamen an und ich habe bei Rebuy bestellt. Eigentlich nur wegen 3 Büchern aber dann sind es doch ein paar mehr geworden :)


"Der Kuss der Lüge" von Mary E. Pearson ist ein Buch, was ich unbedingt haben wollte, deshalb wurde es auch vorbestellt. Die Geschichte klingt gut und ich hoffe so sehr, dass sie hält, was sie verspricht. So weit ich weiß, wird es davon 4 Teile geben (im Original sind es 3) und ein Cover ist schöner als das andere! 

Bei einem spontanen Buchhandlungsbesuch mit Freunden durften diese beiden Must-Haves mit nach Hause kommen. "New York Diaries: Sarah" von Carrie Price ist ja klar oder? Ein neues Buch von Adriana Popescu muss einfach einziehen und nach Claire (Rezension) habe ich Lust auf einen weiteren Trip nach New York. 

"Angelfall: Tage der Dunkelheit" von Susan Ee ist ebenfalls ein Buch, was ich hoffentlich bald lesen werde. Der erste Teil hat mir mega gut gefallen (Rezension). Ein Buch mit düsterer Stimmung und richtig spannend. Der zweite Teil soll genauso gut sein!


Die Drei Bücher sind der Grund für meine Rebuy Bestellung. Die Reihe "Das Zeitalter der Fünf" von Trudi Canavan sollte schon lange bei mir einziehen, aber jetzt ist es endlich so weit. Ich liebe ihre "Gilde der schwarzen Magier" und diese Reihe hier soll genauso gut sein. Es ist gar nicht so einfach ein Foto von "Priester", "Magier" und "Götter" zu machen. Die Cover leuchten silbern und die Sonne hat es ein bisschen schwer gemacht.


Eigentlich wollte ich ja nur die drei Bücher kaufen, aber diese sind mir dann noch über den Weg gestolpert und ich konnte nicht nein sagen. "Das Lied der Dämonen" von Wolfgang Thon ist der erste Teil der Reihe. Im November ist bei mir Teil 2 durch eine Aktion des Verlages eingetroffen. Die Reihe klingt spannend, also habe ich mir den ersten Teil mitbestellt.

"Sonea" von Trudi Canavan ist die Fortsetzungsreihe von "Die Gilde der schwarzen Magier". Ich hab den ersten Teil bereits gelesen, aber er fehlte noch in meinem Regal. Die Reihe muss ich auch endlich mal weiterlesen. Fürs Lesen bezahlt werden, hach das wäre ein Traum!

"Die Flüsse von London" von Ben Aaronovitch konnte mich mit einer Leseprobe überzeugen und wurde mit von einem Freund empfohlen. Ich versuch mich mal an der Reihe. Wenn Bücher in London spielen, dann sind sie eh einen zweiten Blick wert. 

"Pinguine lieben nur einmal" von Kyra Groh ist ebenfalls ein Buch, was einfach mitmusste. Zwar habe ich immer noch nichts von Kyra Groh gelesen, aber die Autorin ist mir unheimlich sympathisch und ihre Lesung zu "Tage zum Sternepflücken" war einfach großartig!


Dann haben mich noch diese Schmuckstücke von Verlagen erreicht. "Emma, der Faun und das vergessene Buch" von Mechthild Gläser interessiert mich brennend. Nicht nur, weil das Cover so hübsch ist, sondern auch weil Emma nicht umsonst Emma heißt. Ein Buch für Jane Austen Fans!

"Ewig: Wenn Liebe erwacht" von Rhiannon Thomas ist eine Märchenadaption von Dornröschen, auf die ich mich sehr gefreut habe. Leider war ich ein bisschen enttäuscht. Es war nicht der Liebesroman, den ich erwartet hatte, sondern ganz andere Dinge standen im Vordergrund. Ich hege aber die Hoffnung, dass Band 2 mich mehr überzeugen kann (Rezension).

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass ich "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler aus dem Briefkasten gefischt habe. Das Buch erscheint am 01. März und wir können uns wieder auf einen humorvollen Roman freuen. Max wird seine Lieben sicher in den Wahnsinn treiben. (Rezension Band 1)

"Geheimzutat Liebe" von Poppy J. Anderson habe ich von der Lesejury zugeschickt bekommen. Das Buch habe ich als Manuskript gelesen (Rezension) und war begeistert. Umso mehr habe ich mich freut, als es als gedrucktes Buch nachkam.

Das waren meine neuen Bücher im Februar, die die Laune ein bisschen gehoben haben. Welche Bücher sind bei euch neu ins Regal gewandert?


25 Februar 2017

[Rezension] "New York Diaries: Claire" von Ally Taylor

Autor: Ally Taylor
Erscheinungstermin: 04. Oktober 2016
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: Droemer Knaur
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-426-51939-4

23 Februar 2017

[Rezension] "Ewig: Wenn Liebe erwacht" von Rhiannon Thomas

Autor: Rhiannon Thomas
Übersetzer: Michaela Kolodziejcok
Erscheinungstermin: 23. Februar 2017
Seitenanzahl: 400 Seiten
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3-7373-5469-1

22 Februar 2017

[Rezension] "Throne of Glass: Königin der Finsternis" von Sarah J. Maas

Originaltitel: Throne of Glass - Queen of Shadows
Autor: Sarah J. Maas
Übersetzer: Tanja Ohlsen
Erscheinungstermin: 11. November 2016
Seitenanzahl: 784 Seiten
Verlag: dtv Verlag
Preis: 12,95 €
ISBN: 978-3-423-71707-6

21 Februar 2017

Neuerscheinungen März 3/3


Hallo ihr Lieben,
hier ist Teil 3 der Neuerscheinungen März und es sind ein paar ganz besondere Must-haves dabei. Ich freu mich auf jedes Einzelne sehr. 

Die Schwangerschaft des Max Leif / To the Stars: Wenn du die Sterne berührst / Morgen lieb ich dich für immer
Max Leif ist wieder da! "Die Schwangerschaft des Max Leif" von Juliane Käppler verspricht wieder einen unterhaltsamen Roman der Extraklasse. 9 Monate wird Max den Menschen in seiner Umgebung mit Schwangerschaftssymptome auf die Nerven gehen. Ich freu mich schon riesig auf ein Wiedersehen mit ihm, Maja und Jekaterina.

Nach "Taking Chances" ist mir die Geschichte noch sehr lange im Kopf geblieben. Auch jetzt noch erinnere ich mich an die emotionsgeladene Geschichte. "To the Stars: Wenn du die Sterne berührst" von Molly McAdams ist ein neuer Roman der Autorin und ich bin neugierig, ob die Autorin mich wieder so überraschen kann. 

Bei "Morgen liebe ich dich für immer" von Jennifer L. Armentrout bin ich mir noch unsicher. Ich liebe ihre Dark Elements Reihe, allerdings habe ich noch keinen ihrer Liebesromane gelesen. Der Klappentext von "Morgen liebe ich dich für immer" klingt nach Gefühlschaos gemischt mit Spannung. Klingt gut.

Ein Mund voll ungesagter Dinge / Ein Sommer und vier Tage

Anne Freytags nächster Roman kommt bald! "Den Mund voll ungesagter Dinge" von Anne Freytag klingt nach einem etwas Ungewöhnlichen, unkonventionellem Roman. Es gibt Romane über Liebesbeziehungen zwischen zwei Männern, aber seltener liest man es über zwei Frauen. Anne Freytag wagt den Schritt und ich bin mir sehr sicher, dass sie die Gefühlswelt von Sophie sehr gut beschreiben wird. Immerhin ist es Anne Freytag!

"Ein Sommer und vier Tage" von Adriana Popescu ist jetzt kein neuer Roman, allerdings gibt es ihn jetzt das erste Mal als Taschenbuch. HIER geht es zu meiner Rezension. Für alle, die es noch nicht gelesen haben, ist es jetzt vielleicht an der Zeit? Ein wundervoller Sommerurlaub in Italien, ein süßer Junge namens Lewis, die Flügel ausbreiten. Wundervolle Geschichte.

Sind Must-Haves für euch dabei? 
Hab ich etwas vergessen?

19 Februar 2017

[Rezension] "My dear Sherlock: Nichts ist, wie es scheint" von Heather Petty

Originaltitel: Lock & Mori # 2
Autor: Heather Petty
Übersetzer: Anne Brauner
Erscheinungstermin: 03. Oktober 2016
Seitenanzahl: 336 Seiten
Verlag: cbj Verlag
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-570-17251-3

18 Februar 2017

[Rezension] "Everflame: Verräterliebe" von Josephine Angelini

Originaltitel: The Worldwalker Trilogy - Pyre
Autor: Josephine Angelini

Übersetzer: Simone Wiemken

Erscheinungstermin: 24. Oktober 2016
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: Dressler
Preis: 19,99 €
ISBN: 978-3-7915-2632-4

16 Februar 2017

Neuerscheinungen März 2/3


Hey ihr Lieben,
und jetzt kommt Teil 2 der Neuerscheinungen März. Diesmal viel Fantasy und Jugendbuchverlage. Jedes Einzelne von ihnen interessiert mich sehr. 

Forever 21: Zwischen uns die Zeit / Infernale: Rhapsodie in Schwarz

"Forever 21: Zwischen uns die Zeit" von Lilly Crow ist ein Zeitreiseroman. Ava wurde verflucht und muss zwischen den Zeiten reisen, um Liebespaare zusammenzubringen. Blöd nur, wenn sie auf so einem Sprung selbst jemanden kennenlernt. Es klingt nach einem Herzschmerz-Liebesroman. Ich denke, ich warte erst mal ein paar Meinungen ab, ehe ich mir das Buch auf die Wunschliste packe. 

"Infernale: Rhapsodie in Schwarz" von Sophie Jordan ist der zweite Band der Infernale Reihe. Der erste Teil der Dystopie konnte mich positiv überraschen und ich war am Ende sehr neugierig, wie es weitergeht. Allerdings brauch ich eine Auffrischung der Ereignisse aus dem ersten Teil, da nur die prägnantesten Stellen im Kopf geblieben sind.

Die Nightshade Trilogie / Die Prophezeiung der Hawkweed / Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden

"Die Nightshade Trilogie" von Andrea Cremer hat mich schon immer interessiert, allerdings mochte ich die alten Cover nicht wirklich. Alle Bände jetzt zusammen als E-Book mit einem richtig hübschen Cover sind außerdem ein Schnäppchen. Ich liebe Geschichten mit Gestaltwandlern und Wölfen. Außerdem mag ich High School Geschichten. Das Buch wandert definitiv auf die Must-have-Liste.

Ein weiteres Buch mit einem wunderschönen Cover ist "Die Prophezeiung der Hawkweed" von Irena Bringnull. Hexen, vertauschte Kinder, Magie, Flüche und ein Kampf um den Thron. Es klingt spannend und sieht klasse aus. Auf die Geschichte freue ich mich schon sehr!

Außerdem beim Fischer Verlag erscheint "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden" von Emily Barr. Das verspielte Cover und der Titel lassen einen süßen Liebesroman erhoffen. Flora kann keine Erinnerungen für sich behalten, bis auf eine. Ein Strand, ein Kuss und diese Erinnerung verleitet sie zu einer Reise. Erinnert mich ein bisschen an den Film "50 erste Dates" aber nur von der Thematik her. Das Buch klingt klasse.

Na, sind hier ein paar Neuerscheinungen für euch dabei? Die Cover sind klasse oder?




15 Februar 2017

[Rezension] "Wonderland" von Christina Stein

Autor: Christina Stein
Erscheinungstermin: 25. August 2016
Seitenanzahl: 384 Seiten
Verlag: Fischer Verlag
Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-7335-0289-8

13 Februar 2017

Neuerscheinungen März 1/3


Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch mal wieder ein paar Neuerscheinungen März zeigen, die mich am meisten interessieren. März ist Buchmesse Zeit und da kommen ja immer eine Menge interessanter Bücher raus. Auch jetzt reizen mich wieder sehr viele.

Die Märchen von Beedle dem Barden / Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind / Quidditch im Wandel der Zeiten
Die Taschenbücher der Harry Potter Schulbücher gibt es ja schon lange, Phantastische Tierwesen ist zu einer Rarität geworden und nun gibt es alle drei Teile als Hardcover. Ich mag die neuen Cover. Sie sehen schlicht und elegant aus. Besonders "Die Märchen von Beedle dem Barden" gefallen mir. Da ich die drei aber als Taschenbuchausgabe bereits hier habe, wollte ich sie euch einfach zeigen. Wie findet ihr die Cover?

Paper Princess / Eine englische Ehe / Water & Air
Das Cover "Paper Princess: Die Versuchung" von Erin Watt hat mich neugierig gemacht. Es sieht nicht überladen aus, keine Gesichter sind abgebildet und auch keine halb nackten Männerkörper. Der Klappentext konnte mich allerdings nur bedingt reizen. Dann habe ich die Leseprobe gelesen und nun ist das Buch ein MUST-HAVE geworden. Der Charakter Ella konnte mich gleich überzeugen. Sie scheint eine toughe junge Frau zu sein und ich hoffe sehr, dass sie im Laufe des Bandes nicht zu sehr verweichlicht.

Viele Bücher der Gegenwartsliteratur können mich nicht reizen. "Eine englische Ehe" von Claire Fuller hingegen kann mich mit dem Klappentext schon neugierig machen. Eine Frau, die ihrem Mann Briefe schreibt und dann spurlos verschwindet. Ich möchte wissen warum und vor allem wie sich alles aufklärt. Der Piper Verlag kann also gleich mit 2 Büchern aufwarten.

"Water & Air" von Laura Kneidl ist ein Buch, das ich schon länger beobachte. Die Thematik klingt interessant, aber ich bin vorsichtig, was Dystopien angeht. Ich warte mal noch ein paar Meer Meinungen ab, ehe ich mir das Buch noch genauer anschaue.

Interessieren euch welche der gezeigten Bücher? 
Was steht auf eurer Wunschliste für März?




09 Februar 2017

Monatsstatistik Januar

Hallo ihr Lieben,
mein Januar war voller wundervoller Bücher. Ich habe richtig Lust gehabt die Throne of Glass Bücher erneut zu lesen, damit ich gleich mit Band 4 weitermachen konnte. Eine grandiose Reihe! Außerdem habe ich Poppy J. Andersons neustes Buch gelesen und war ebenso begeistert. Bei Wonderland brauchte ich eine kleine Aufwärmphase, aber dann war es richtig spannend. Also ein richtig guter Monat für mich!

Wie war euer Januar? 
Lest ihr im Winter mehr oder eher in den wärmeren Monaten?

08 Februar 2017

Neuzugänge Januar

 


Hey ihr Lieben,

meine Neuzugänge im Januar halten sich in Grenzen und sind sehr übersichtlich aber haufenweise Schätze von Lieblingsautoren und Must-Have-Neuerscheinungen. Da ist der Januar schon wieder um, Wahnsinn, wie schnell das geht. 

Kennt ihr eines der Bücher? 
Was durfte bei euch zuletzt ins Regal einziehen?


Ein Buch, auf das ich mich mega gefreut habe, ist "Das Reich der sieben Höfe" von Sarah J. Maas. Ich LIEBE ihre "Throne of Glass"-Reihe. Sie hat einen unfassbar tollen Schreibstil und schafft mit jedem Wort eine Atmosphäre, die dich als Leser in Ihre Welt saugt. Jetzt gibt es eine neue Reihe und bisher höre ich ja viel Gutes über sie. Bald wird das Schmuckstück gelesen. Das Cover finde ich auch sehr schön. Im Grunde finde ich solche durchsichtigen Schutzumschläge nicht schlecht, aber hier hätte es mir normal besser gefallen. Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom dtv Verlag bekommen. Der Verlag ist wirklich kreativ, was Bloggeraktionen angeht. Auch dieses Mal hatten sie sich was Tolles einfallen lassen. Das Buch erscheint am 10. März 2017

Ebenfalls vom Verlag kam "Die Prophezeiung der Hawkweed" von Irena Brignull. Das Buch erscheint am 16. März 2017 im Sauerländer Verlag. Das Cover ist richtig hübsch. Auffällige Farben und durch den Zeichenstil wirkt es ein wenige verspielt und kindlich. Ich mag das Cover sehr. Vertauschte Kinder, Hexen, England, eine Prophezeiung und Hexenclans, die um den Thron kämpfen. Klingt das nicht nach einer spannenden Geschichte?


Bei Mandys Bücherecke hatte ich Glück und habe "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" von J. K. Rowling gewonnen. Danke liebe Mandy! Das Cover des Drehbuchs ist wunderschön. Die Kombination aus Blau und Schwarz sieht edel aus. Und die ganzen Details. Wunderschön! Hach ich bin verlieb in das Cover. Ich fand den Film ja wirklich toll und bin sehr gespannt, wie das Script sich liest. 

Von meinen beiden Lieblingsautorinnen habe ich ebenfalls Post bekommen. Wundervolle Post für meine Bücherregale. Die liebe Sarah Saxx hat mir ihren "King of Chicago: Verliebt in einen Millionär" geschickt. Ein Millionärsroman mit liebevollen Charakteren und einer leidenschaftlichen, spannenden Geschichte. 

Kathrin Lichters hat mir ihren Dante geschickt. Ihren neuesten Band als Liv Keen "Miami Millionairs Club: Dante". Ein Clubbesitzer, eine Mordermittlung und eine Beziehung, die unter einem schlechten Stern steht. Da Kathrin immer fantastische Charaktere erschafft, bin ich mir sicher, dass Dante wieder ein Sahneschnittchen wird.