07 Dezember 2017

Winterliche Blogpause


Hey ihr Lieben,
ich habe eine halbe Ewigkeit nichts mehr gepostet! Entschuldigt bitte, die Weihnachtszeit hat mich früher in den Griff bekommen als gedacht. Plätzchen backen, Geschenke suchen, einpacken und Weihnachtspäckchen vorbereiten. Immer ist irgendetwas zu tun.

Damit ihr euch nicht noch weiter wundert und ich mir nicht immer solche Gedanken mache "Du musst mal wieder etwas posten", gibt es eine Blogpause bis zum neuen Jahr. Es wird lediglich auf Instagram und Facebook ein paar Bilder geben. 

Ich denke, im Januar bin ich wieder ganz für euch da und bis dahin heißt es lesen, lesen, lesen. Ich hoffe, ich kann mich ein bisschen in den Büchern vergraben und mich entspannen. Den Großteil der Weihnachtsvorbereitungen habe ich jetzt endlich fertig.

Ich wünsche euch allen schon einmal eine wundervolle Weihnachtszeit mit euren Lieben.







17 November 2017

Neuzugänge im Oktober



Hallo ihr Lieben,
Neuzugänge gab es im Oktober eine ganze Menge und das lag nicht an der Frankfurter Buchmesse! Ich habe ein bisschen auf Rebuy gestöbert und Bestellungen trudelten ein. Must Haves wollten gekauft werden und ein Rezensionsexemplar flatterte ins Haus. Manch einer von euch kennt das sicherlich.


Ich fang gleich mal mit meiner Rebuy Bestellung an. Diese sind zum Glück weniger geworden, als vor ein paar Jahren aber ich nutze die Möglichkeit immer noch gerne, um meine Reihen aufzufüllen. Bei J. D. Robb konnte ich nicht nein sagen. Die Reihe hat mittlerweile 34 Bände und ich sammle und sammle. Bis Band 10 habe ich die Reihe bereits gelesen und liebe sie einfach! "Ein feuriger Verehrer" und "Spiel mit dem Mörder". Kennt und liebt noch jemand diese Reihe?

Ebenso habe ich 3 Bücher von Lara Adrians Midnight Breeds entdeckt, die mir noch fehlten und da konnte ich nicht nein sagen. "Vertraute der Sehnsucht", "Kriegerin der Schatten" und "Das Sehnen der Nacht" sind jetzt in mein Regal gewandert. Obwohl ich erst bis Band 4 gelesen habe, mussten sie schon in mein Regal. Ich mag die Reihe sehr gerne und freu mich noch tiefer in die Welt der Midnight Breeds einzutauchen.

"Blutlied" von Kim Harrison ist ebenfalls zu mir gewandert. Band 5 der Reihe. Ich muss dringend auch diese Reihe weiterlesen. Die ersten 3 kenne ich bereits und möchte sie unbedingt noch einmal rereaden, da mir viele Details fehlen aber auch diese Reihe finde ich klasse. Sie ist so unterhaltsam und hat einfallsreiche und liebenswerte Charaktere.

"Germany" von Don Winslow ist der nächste Band des Privatermittlers Frank Decker. Ich mochte "Missing. New York." von ihm sehr und hoffe auch hier wieder auf spannende Unterhaltung. Dann hätte ih einen Krimiautor mehr, der mir gefällt!


Die Schmuckausgabe von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" habe ich gleich vorbestellt. Ich liebe die illustrierte Ausgabe und hoffe, dass der Verlag es bis zum Schluss durchzieht und die einzelnen Bände herausbringt. Sie machen sich toll im Regal und immer mal überkommt es mich und ich blättere die Ausgaben durch. Ebenfalls vorbestellt habe ich "Illuminae: Die Illuminae Akten_01" von Amie Kaufmann und Jay Kristoff. Ein lange gehyptes Buch und es hat auch nicht lange gedauert, ehe ich es lesen musste! Unglaublich gutes Buch!! Alleine die Aufmachung macht es interessant.

Ebenfalls bestellt habe ich mir "Der schwarze Thron" von Kendra Blake. Das Buch wurde mir mittlerweile von mehreren Leuten empfohlen, auf deren Empfehlung ich blind vertrauen kann. 


"Der Totengräbersohn 2" von Sam Feuerbach und "Der Mitreiser und die Überfliegerin" von Mila Valentin habe ich auf der Frankfurter Buchmesse mitgenommen. Beide Bände gab es bei dem Kindle Storyteller Award und konnten mich neugierig machen.


"Iskari: Der Sturm naht" von Kristen Ciccarelli ist ein Rezensionsexemplar. Endlich wieder Drachen! Das Cover ist doch mal genial oder? Die Goldpunkte und der Titel schimmern auch golden. Ein richtiger Blickfang. Das Buch lese ich aktuell und bin sehr angetan. 

Kennt ihr eines der Bücher?
Was ist im Oktober in eurem Regal neu eingezogen?








15 November 2017

[Rezension] "Beautiful Liars: Verbotene Gefühle" von Katharine McGee

Originaltitel: The Thousandth Floor, 1
Autor: Katharine McGee
Übersetzer: Franziska Jaekel 
Erscheinungstermin:
 23. August 2017
Seitenanzahl: 512 Seiten
Verlag: Ravensburger
Preis: 17,00 €
ISBN: 978-3-473-40153-6

New York, 2118: Die wunderschöne Avery lebt im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt. Doch ihr scheinbar perfektes Leben wird durch ein dunkles Geheimnis bedroht. Denn hinter der glitzernden Fassade verbirgt sich ein gefährliches Netz aus Lügen.
(Cover und Inhalt Copyright by Ravensburger Verlag)


Der Prolog von "Beautiful Liars" schafft es das Interesse zu wecken. Er hat mich neugierig gemacht und dafür gesorgt, dass ich das Buch lesen wollte. Das Besondere an der Geschichte ist, dass sie aus fünf Sichten erzählt wird. Jeder hat seine Geheimnisse zu verbergen und alles in indirekt miteinander verwoben. Alles läuft auf den Prolog hinaus ... wer stürzt den Tower hinunter?

Wir haben die perfekte Avery, die alles andere als perfekt sein möchte. Sie mochte ich sehr. Sie war nicht abgehoben und einfach sympathisch. Auch sie hat ihr Geheimnis, was die Geschichte sehr dominiert, da Leda ebenfalls darin involviert ist. Leda war der Charakter, der mich extrem genervt hat und durch die ich die Geschichte nicht ganz genießen konnte. Ziemlich schnell hat sich meine Abneigung gegen Sie bemerkbar gemacht und ihre Kapitel haben mich immer mehr genervt. Die Lesefreude war da nicht gerade groß.


Watt ist ebenfalls in die Geschichte mit verwickelt. Als einziger Mann, dessen Sicht wir lesen, waren seine Einblicke in das Leben von Avery und Leda aufschlussreich. Die Unterschiede, wie er die Feiern und die höheren Stockwerke wahrnimmt, waren ein guter Einblick in sein Kopf. Etwas abseits der, für mich Hauptstory, waren Eris und Rylin. Eris, deren Leben sich komplett auf den Kopf stellt und sie sich mit einer neuen Situation abfinden muss. Meine Sympathien für sie schwankten immer mal wieder. Die Fünfte aus deren Sicht wir lesen ist Rylin. Ihre Sicht mochte ich ebenfalls sehr. Das Mädchen aus der Unterschicht, die in das Leben der Highliner gerät. Rylin hat es auch nicht einfach in ihrem Leben und muss sehen, wie sie über die Runden kommt.

Was mich aber nicht wirklich für sich gewinnen konnte, ist die Welt. Ein 1000 stöckiger Wolkenkratzer, woher kommt er? Warum gibt es ihn? Was ist mit der Außenwelt? Mir fehlt das Hintergrundwissen, was in der Welt eigentlich los ist. Aber nicht nur das, in meinem Kopf wollte sich der Wolkenkratzer auch nicht aufbauen. Es passte irgendwie nichts zusammen.

Den Großteil der Charaktere mochte ich, die Sichten von ihnen waren interessant und die Geheimnisse haben mich neugierig gemacht. Was passierte noch alles? Allerdings war Leda eine riesige Nervensäge, die mir die Leselust genommen hat. Ebenfalls negativ aufgefallen ist mir, dass die negativen Gegebenheiten und Gefühle viel ausführlicher beschrieben wurden als die Zeiten, zu denen die Charaktere mal glücklich waren. Gerade bei Avery ist mir das sehr aufgefallen. Mehr Positives, weniger Negatives wäre schön gewesen. Ein guter Mix.

"Beautiful Liars" war eine schöne Unterhaltung aber konnte mich nicht ganz für sich gewinnen. Die Neugierde war durch den Prolog da, und als sich die Geheimnisse der Protagonisten immer mehr zuspitzten, wollte ich schon wissen was passiert. Jedoch konnte es mich nicht fesseln, sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ob ich Band 2 lesen möchte, bin ich noch nicht sicher.


Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:













♥ Vielen Dank an den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar ♥


13 November 2017

Lesemonat Oktober

Hallo ihr Lieben,
wieder ist ein Monat um und es geht schnell auf Weihnachten zu. Meine Oktoberübersicht sollte eigentlich schon vor Wochen kommen aber ich bin momentan Blogfaul. Die Phasen gibt es immer mal wieder. Zurück zum Oktober. Es war Buchmessezeit und ich habe mich glatt mal erkältet und danach war mir nicht nach Lesen zumute. Deshalb stehen hier auch nur 3 Bücher auf meiner Liste und ich habe eeeeeeewig für Beautiful Liars gebraucht. Das Buch konnte mich nicht so ganz packen. Dafür habe ich Anfang Oktober "Das Lied der Krähen" und "Wilde Umarmung" verschlungen!

Wie war euer Oktober?
Was habt ihr gelesen? 
Wart ihr auf der FBM?

27 Oktober 2017

Mein Bücherregal in Zahlen

Hey ihr Lieben,
heute gibt es mal einen etwas anderen Beitrag, aber es geht weiterhin um Bücher. Heute zeige ich euch mein Bücherregal in Zahlen. Meine Bücher befinden sich in vier großen und einem halbhohe Billy Regal und einige wenige verstreuen sich auf einem Wandregal zur Dekoration. Insgesamt sind es 805 Bücher.

Ich mag Statistiken und habe dieses Mal meine Bücher genauer unter die Lupe genommen. So einen ähnlichen Beitrag gab es 2013 schon mal >HIER< und ich dachte, ich schau mal, was sich seit dem verändert hat.

Dank Goodreads habe ich mir meine Bücher als Excel Datei besorgt und ein paar Veränderungen vorgenommen. In den folgenden Diagrammen wird zeige ich euch wie viele Bücher ich von jedem Verlag habe, die Anzahl meiner gelesenen und ungelesenen Bücher, ob Paperback oder Hardcover und sogar das Erscheinungsjahr des Buches.

Den Anfang machen meine Verlage. Mir sehr großem Abstand kristallisiert sich immer noch der LYX Verlag heraus. Mit 146 Büchern ist er einfach an der Spitze. Von den Selfpublishern abgesehen, ist der Blanvalet und der Fischer Verlag (mit Fischer FJB ist jeder Verlag von Fischer gemeint) weit oben. Welcher Verlag macht in eurem Regal das rennen?

Bei der Anzahl all meiner gelesenen und ungelesenen Bücher war mir sofort klar, was überwiegen wird. Ich habe sehr viele Bücher im Regal, die sehnsüchtig darauf warten von mir gelesen zu werden. Immer wenn ich in meine Regale schaue, möchte ich das sofort ändern! Hätte man nur mehr Zeit.

Das ich mehr Taschenbücher als Hardcover habe war mir auch bewusst, aber dass es so viel mehr ist, damit habe ich nicht gerechnet. Taschenbücher sind günstiger und handlicher aber ich gebe zu, dass die Hardcover im Regal einfach schöner aussehen. Was gefällt euch besser? Taschenbuch oder Hardcover?


Aus Neugier habe ich einfach mal geschaut, aus welchem Erscheinungsjahr der Großteil meiner Bücher ist. Es ist deutlich zu sehen, dass ich seit beginn meines Blogs, ich mehr Neuerscheinungen des Jahres geholt habe, als ältere Bücher. 2012 bis 2017 es sind immer über 80 Bücher. Ich glaube aber sehr, dass das einfach daran liegt, dass ich Blogger bin und da eher zu Neuerscheinungen greife.

Der etwas andere Einblick in mein Bücherregal. Jetzt verratet mir, wie sieht es in euren Regalen aus, was denkt ihr? Welcher Verlag dominiert? Hardcover oder Paperback? Lest ihr mehr Neuerscheinungen oder greift ihr oft bzw. lieber zu älteren Büchern?

24 Oktober 2017

Neuerscheinungen 3/3


Hey ihr Lieben,
heute habe ich etwas aus dem cbj/cbt Verlag und von Bastei Lübbe für euch. Ein Mix aus Fantasy und Liebe. 

Ich habe zwei Fortsetzungen, die euch interessieren können. Beide Reihen habe ich noch nicht gelesen aber sie interessieren mich sehr. "Cassandra: Niemand wird dir glauben" von Eva Siegmund klingt genauso gut wie der erste Teil! Ich sollte ihn also endlich mal lesen. "Lockwood & Co: Das grauenvolle Grab" von Jonathan Stroud ist Band 5 der Reihe und viele schwärmen so davon. Gehört ihr mit dazu? Ich sollte auch diese Reihe bald lesen.

"Constellation: Gegen alle Sterne" von Claudia Gray ist für mich mit ein Highlight im November. Der Klappentext klingt fantastisch und konnte mich neugierig machen und das Cover ist ebenso ansehnlich. Das wird auf jeden Fall von mir gelesen. Mögt ihr Bücher, die im Weltraum spielen?

Beim LYX Verlag erscheinen nur Fortsetzungen und bisher habe ich nur eine der Reihen gelesen aber die anderen haben jeweils den ersten Band in meinem Regal. "Bourbon Lies", "Naughty, Sexy, Love" und "Forever in Love: Dir so nahe" könnten sicher einige von euch interessieren. Ich freue mich schon auf "Zum Teufel mit der Liebe" von Benne Schröder. Der erste Teil konnte mich sehr gut unterhalten und ich bin gespannt, was uns im zweiten Teil erwarten wird. "Tochter des dunklen Waldes" von Katharina Seck klingt vom Klappentext her interessant, aber die Leseprobe konnte mich noch nicht ganz überzeugen. Da warte ich noch Meinungen ab.

Auf welches Buch freut ihr euch besonders?
Habt ihr noch Empfehlungen für mich?


"Constellation: Gegen alle Sterne" von Claudia Gray (ET: 20. November)
"Cassandra: Niemand wird dir glauben" von Eva Siegmund (ET: 13. November)
"Lockwood & Co: Das grauenvolle Grab" von Jonathan Stroud (ET: 27. November)


"Bourbon Lies" von J. R. Ward (ET: 24. November)
"Naughty, Sexy, Love" von Kylie Scott (ET: 24. November)
"Zum Teufel mit der Liebe" von Benne Schröder (ET: 24. November)
"Forever in Love: Dir so nahe" von Cora Carmack (ET: 24. November)
"Tochter des dunklen Waldes" von Katharina Seck (ET: 24. November)




23 Oktober 2017

[Rezension] "Wilde Umarmung" von Nalini Singh

Originaltitel: Wild Embrace: A Psy-Changeling Collection
Autor: Nalini Singh
Übersetzer: Patricia Woitynek
Erscheinungstermin: 29. September 2017
Seitenanzahl: 457 Seiten
Verlag: Lübbe LYX
Preis: 10,00 €
ISBN: 978-3-7363-0459-8

In einer Welt, in der Mediale alle Gefühle verbieten und Gestaltwandler um ihr nacktes Überleben kämpfen, herrschen Grausamkeit und Schönheit gleichermaßen. In einer Welt, in der Emotionen unterdrückt werden, und doch der Sturm der Leidenschaft in den Herzen tobt, brennen die Feuer heiß, werden Tabus gebrochen und Grenzen überwunden – immer auf der Suche nach der einen wahren Liebe! 
Vier brandneue, heiße Geschichten aus der Feder der beliebtesten Romantic-Fantasy-Autorin Nalini Singh! 
"Nalini Singh ist eine begnadete Geschichtenerzählerin! Maya Banks, Spiegel-Bestseller-Autorin (Cover und Inhalt Copyright by Bastei Lübbe LYX)

21 Oktober 2017

Neuerscheinungen 2/3


Hallo ihr Lieben,
weiter geht es mit Teil 2. Diesmal ein paar Carlsen Neuerscheinungen und dem Fischer Verlag. Wundervolle Neuzugänge, die ich am liebsten alle sofort haben möchte. Die Maze Runner Bücher würde ich sehr gerne noch lesen und am 02.11.2017 erscheint ein Taschenbuchschuber beim Carlsen Verlag. 

Die nächsten beiden Bücher passen in meinen Augen perfekt zusammen. "Fanatic" von Anna Day ist für alle, die gerne schon mal in ihre Lieblingsserie, den Lieblingsfilm oder das Lieblingsbuch schlüpfen wollten. Und es gibt Neuerscheinungen rund um das Harry Potter Universum. Die Illustrierte Ausgabe von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" wird es ab dem 07.11.2017 zu kaufen geben. Es wird sicher irgendwann zu meiner Sammlung dazugehören aber die bisherigen Zeichnungen, die ich gesehen habe, konnten mich nicht überzeugen. Mal sehen, was ich sage, wenn ich es durchblättern kann. Nicht ganz Harry Potter aber von der Schöpferin J. K. Rowling erscheint "Was wichtig ist". Die Abschlussrede, die sie an der Harvard Universität gehalten hat in Buchform.

Beim Fischer Verlag gibt es zwei interessante Neuerscheinungen für mich. "Die Verzauberung der Schatten" von V. E. Schwab fiebere ich schon entgegen. Der erste Teil "Die Farben der Magie" war ein großartiger Serienauftakt mit genialem Setting. "Bad Heart" von Leisa Rayven klingt nicht schlecht, allerdings werde ich hier ein paar Meinungen abwarten. 

Wie sieht es bei euch aus? 
Welche Neuerscheinung interessiert euch? 
Hab ich etwas übersehen?
"Maze Runner Trilogie" von James Dashner (ET: 02. November)


"Fanatic" von Anna Day (ET: 02. November)
"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" von J. K. Rowling (ET: 07. November)
"Was wichtig ist" von J. K. Rowling (ET: 30. November)


"Die Verzauberung der Schatten" von V. E. Schwab (ET: 23. November)
"Bad Heart: Zurück zu mir" von Leisa Rayven (ET: 23. November)






19 Oktober 2017

[Rezension] "Ein Kuss aus Sternenstaub" von Jessica Khoury

Originaltitel: The Forbidden Wish
Autor: Jessica Khoury 
Übersetzer:
 Gabriele Haefs 
Erscheinungstermin: 10. Juli 2017
Seitenanzahl: 448 Seiten
Verlag: cbj Verlag
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-570-40353-2

»Er ist die Sonne und ich bin der Mond.«
SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.
(Cover und Inhalt Copyright by cbj Verlag)

13 Oktober 2017

[Rezension] "Nalia: Tochter der Elemente - Der Jadedolch" von Heather Demetrios

Originaltitel: Exquisite Captive (Dark Caravan Cycle #01)
Autor: Heather Demetrios
Übersetzer: Gabriele Burkhardt
Erscheinungstermin: 13. Oktober 2017

Seitenanzahl: 480 Seiten

Verlag: dtv

Preis: 10,95 €
ISBN: 978-3-423-71747-2

11 Oktober 2017

[Rezension] "Das Lied der Krähen" von Leigh Bardugo

Originaltitel: Six of Crows

Autor: Leigh Bardugo
Übersetzer: Michelle Gyo 
Erscheinungstermin: 02. Oktober 2017
Seitenanzahl: 592 Seiten
Verlag: Droemer Knaur
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3-426-65443-9



Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission
Der Nr.-1-Bestseller aus den USA - Leigh Bardugos temporeiche Saga über den tollkühnsten Coup der Fantasy-Geschichte

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …
(Cover und Inhalt Copyright by Droemer Knaur)

10 Oktober 2017

Neuerscheinungen im November 1/3


Hallo ihr Lieben,
dieses Mal gibt es pünktlicher die Neuerscheinungen für November. Uns erwarten eine Menge interessante Romane. Hier eine kleine Auswahl für euch. Besonders freue ich mich auf "Träume, die ich uns stehle" von Lily Oliver. Mit ihrem ersten Roman "Die Tage, die ich dir verspreche" konnte sie mich komplett begeistern. 

Weihnachten steht vor der Tür, das merkt man deutlich, da jetzt die ganzen Weihnachtsgeschichten erscheinen. "Morgen küsst der Weihnachtsmann" enthält drei weihnachtliche Kurzgeschichten.

Mila Summers dritter Roman erscheint am 21. November. "Twinder" ist der Abschlussband ihrer Social-Media-Love-Reihe und dieses Mal geht es um Sue, die Schwester von Marianne. "Instafame" konnte mit einer charmanten Protagonistin punkten. Von den Büchern von Kira Gembri habe ich schon viel gehört aber Selbst noch keines gelesen, ebenso wie Colleen Hoover. Ja, ich weiß. Schande über mich! 

Die Reihe von Skulduggery Pleasant ist absolut lesenswert, auch wenn ich bei Teil 3 feststecke und erst noch weiterlesen muss, so freue ich mich auf die weiteren Bände. "Der Himmel in deinen Worten" von Brigid Kemmerer ist ein Buch, auf was ich mich sehr freue, da es großartig klingt. Es klingt nach Charakteren mit Tiefe, emotional und zum Nachdenken anregend.

Auf welche Bücher freut ihr euch?
Interessiert euch eines der vorgestellten Bücher?


"Morgen küsst der Weihnachtsmann" - Stephanie Bond, Julie Kenner, Lori Wilde (ET: 13. November)
"Träume, die ich uns stehle" - Lily Oliver (ET: 02. November)
"Twinder oder die Irrungen und Wirrungen der Liebe" - Mila Summers (ET: 21. November)
"Wovon du träumst" - Kira Gembri (ET: 06. November)


"Der Himmel in deinen Worten" - Brigid Kemmerer (ET: 13. November)
"Nur noch ein einziges Mal" - Colleen Hoover (ET: 10. November)
"Skulduggery Pleasant: Auferstehung" - Derek Landy (ET: 13. November)