28 November 2016

[Wunschbuch] "Einfach. Wir zwei." von Tammara Webber


Hey meine Lieben,

Der dritte Teil von Tammara Webbers "Einfach. Liebe.", der ein bisschen aus der Reihe tanzt, erscheint im Dezember. Es geht diesmal um den besten Freund von Landon. Boyce lernt man nicht wirklich kennen. Er kommt im zweiten Teil nur kurz vor und ich konnte mir bisher noch kein Bild von ihm machen. Ich liebe aber den Schreibstil von Tammara Webber und werde wohl das Buch lesen.

Kennt ihr Einfach. Liebe.?
Wie findet ihr solche Reihen, in denen dann ein anderer nur kurz angeschnittener Charakter die Hauptrolle übernimmt?


von Tammara Webber
erscheint am 19. Dezember 2016

Inhalt:
Liebe ist einfach: Wir zwei bis ans Ende der Welt ...

Boyce Wynn hatte es niemals ganz leicht. Nach dem Tod seines verhassten Vaters scheint endlich ein wenig Licht in sein Leben zu kommen, doch noch ahnt er nicht, dass das Schicksal bald noch etwas viel Größeres für ihn bereithalten wird. Pearl Frank steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Soll sie wie immer das tun, was alle von ihr erwarten, oder sich für das entscheiden, für das ihr Herz wirklich schlägt? Auch sie weiß nicht, wie sehr sich bald wirklich alles verändern wird. Denn nach langer Zeit treffen Boyce und Pearl wieder aufeinander – eine Begegnung, die alles auf den Kopf stellt …
(Cover und Inhalt Copyright by Blanvalet Verlag)


25 November 2016

[Wunschbuch] Die verlorene Schwester kehrt zurück

Hey ihr Lieben,

Band 4 der Carhill Sisters wird kommen! Die verlorene Tochter der Familie kehrt zurück und in ihrem Gepäck einen Sack voller Probleme. Ich durfte den Teil schon lesen und ich kann euch sagen, dass eine Menge Spannung, Leidenschaft und Gefahr auf euch zukommt. Ein Showdown mit den Henderson Brüdern ist vorprogrammiert und ich bin sehr gespannt, wie ich Amy und Sam findet. Ich mochte sie sehr. Allgemein die Carhill Sisters sind eine grandiose Reihe über Liebe und eine chaotische Familie, die immer zusammenhält.

Kennt ihr die Carhill Sisters schon?


"Carhill Sisters 4: Amy & Sam"
von Kathrin Lichters
erscheint am 04. Dezember 2016

Inhalt:
Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …
Amy, das schwarze Schaf der Familie Carhill, kehrt nach einer verstörenden Beziehung in ihre Heimatstadt zurück, um in ihrem chaotischen Leben etwas Fuß zu fassen. Das will ihr nur schwer gelingen, als sie ihren neuen Nachbarn Sam kennenlernt, der der nächste Badboy ist, der sich in ihre lange Liste von Fehlgriffen einzureihen scheint. Sein Kontakt zur heimischen Gang gefällt Amy gar nicht. Es kann doch nicht möglich sein, dass jeder Kerl, den sie anziehend findet, ein schlechter ist? Amy begibt sich selbst auf die Jagd nach den Henderson-Brothers und scheinbar zu sich selbst. Denn sie rutscht plötzlich ganz tief in Sams Schwierigkeiten ab, die sie nicht nur das Leben, sondern auch den Mann, den sie liebt, kosten könnte ... 
Der vierte Teil der neuen Contemporary Romance-Serie von Backstage-Love-Autorin Kathrin Lichters um die Töchter der Familie Carhill!
(Cover und Inhalt Copyright by Droemer Knaur)


23 November 2016

[eBook-Einblick] "Carhill Sisters 3: Mary & Jamie" von Kathrin Lichters


Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück … 
Nach dem aufregenden Sexabenteuer mit einem Unbekannten während eines Maskenballs, muss Mary Carhill sich nicht nur erneut mit ihrem langweiligen Leben auseinandersetzen, sondern noch erkennen, dass sie schwanger ist. Gerade jetzt lernt sie Lukes attraktiven und diesmal heterosexuellen Kollegen David kennen, der ihr Mr. Right zu sein scheint. Doch was ist mit Jamie, der geheimnisvolle Neue in Jarbor Hydes, der ihr trotz eigener Probleme nicht von der Seite weicht? Er sorgt nicht nur für Spannung und reichliches Training ihrer Lachmuskeln, sondern auch für Schmetterlinge in ihrem Bauch.

(Cover und Inhalt Feelings Verlag)


Vorhang auf für Carhill Schwester Nummer 3. Mary Carhill ist diesmal an der Reihe ihren Märchenprinzen zu finden. Und ich sage Märchenprinzen, weil das schon immer ihr Traum war. Sie ist zwar eine selbstbewusste, loyale und eigenständige Frau aber trotzdem träumt sie von ihrem persönlichen Märchen. Nur Pech, dass sie unverhofft schwanger wird und keine Ahnung hat, wer der Vater ist. Ganz unmärchenlike. Mary ist ein wundervoller und vielseitiger Charakter, mit dem ich mich sofort verbunden gefühlt habe. Obwohl sie so eine große Familie hat, fühlt sie sich momentan sehr einsam und allein gelassen, ihr Leben ist eintönig und festgefahren und nur durch Jamie kommt sie aus diesem Trott heraus. Was ich auch sehr an ihr mochte, war ihr Empfinden der Schwangerschaft gegenüber. Es war zwar keine pure Freude, aber auch keine heftige Ablehnung. Sie war einfach überfordert aber hat nicht eine Sekunde daran gedacht, das Kind abtreiben zu lassen. Sie hat es akzeptiert und musste nun versuchen, damit klarzukommen.

Mit Jamie hat Kathrin Lichters einen grandiosen Charakter erschaffen. Von Anfang bis Ende möchte ich ihn sehr. Da hat sie für Mary mal einen Märchenprinzen aufgetrieben. Eine gute Mischung aus schwerer Vergangenheit, Humor, liebevolle Gesten und einfach Fantastischem aussehen. Er konnte mich charakterlich von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen. Er macht die bisher größte charakterliche Veränderung von allen durch und wurde von den Carhills eingelullt und adoptiert. Außerdem fand ich seine Reaktion sehr gut, als er erfahren hat, wer der Vater des Kindes ist.


Die Carhills. Eine wundervolle Familie und Kathrin hat das Familienleben und den Zusammenhalt wieder richtig gut eingearbeitet. Ich liebe diese Familie aus tiefstem Herzen. Emily, Jake, Lucy und Darell werden wieder eine Rolle spielen, genauso wie Robert Carhill. Oberhaupt der Familie. Wir lernen endlich die verlorene Schwester Amy kennen und Luke bekommt wieder seinen Auftritt, um uns seine Geschichte zu erzählen und glaubt mir Lukes Geschichte ist ein Auf und Ab der Gefühle. Beginnend mit Band 1 bis jetzt muss er einiges durchstehen. Gut, dass er seine Familie an seiner Seite hat.

Die Handlung bzw. der Werdegang der Beziehung zwischen Mary und Jamie habe ich in dieser Art auch noch nicht gelesen. Endlich mal eine neue Grundlage, die mir sehr gut gefallen hat. Der Fall von Jamie und der FNA kam leider etwas kurz. Er war der Hauptgrund, warum Jamie seine Zeit in Jarbor Hydes verbringen muss und es kommt ganz selten mal ein Detail dazu. Das ist sehr schade. Wenn man sich mit den Charakteren anfreundet, dann verfällt man der Sogwirkung der Carhills und möchte erst aufhören zu lesen, wenn die letzte Seite beendet ist. Einzig der Epilog war etwas too much und meiner Meinung nach nicht nötig.

Grandiose Charaktere, eine schöne Liebesgeschichte und ein umwerfender Familienzusammenhalt machen es einfach diese Geschichte zu lieben. Die verrückte Familie Carhill fängt den Leser ein und macht ihn zu einem Familienmitglied.

Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:



21 November 2016

[Wunschbuch] Must Have des Jahres

Hey Buchverliebte,

Da steht Nalini Singh drauf. Da wundert es sicher niemanden, dass es das MUST HAVE des Jahres für mich ist. Das Ende von Staffel 1 der Gestaltwandlerserie. Und der Auftakt zu Staffel 2. ich bin wahnsinnig aufgeregt und gespannt, was Nalini Singh noch alles für uns vorbereitet hat. Durch die Lesejury habe ich die Möglichkeit bekommen, jetzt schon dieses wundervolle Buch lesen zu dürfen. Ihr dürft euch auf alle bekannten Gesichter aus der Reihe erfreuen. Jeder bekommt seinen Auftritt.

Wer liebt diese Reihe noch so sehr wie ich?

"Der Letzte Schwur"
von Nalini Singh
erscheint am 09. Dezember 2016

Inhalt:
Der Krieg ist vorbei, die Welt, wie sie war, gibt es nicht mehr. Mediale, Gestaltwandler und Menschen stehen vor schweren Entscheidungen, die die Zukunft ihrer Völker maßgeblich beeinflussen werden. Das Dreigruppenbündnis verspricht eine neue Ära der Zusammenarbeit, doch die blutige Vergangenheit und neue Machtansprüche scheinen den Frieden zu zerstören, bevor er eine Chance hat. Nicht alle sind mit der neuen Ordnung glücklich. Aus Angst und Unwissen wollen viele zu den alten Zeiten zurückkehren, wo die Rassen streng getrennt lebten. Dabei ist ihnen Naya, die kleine Tochter von Lucas Hunter, dem Alpha der DarkRiver Leoparden, und Sascha Duncan, einer E-Medialen, ein besonderer Dorn im Auge. Ein Kind, das beide Welten vereint, das sowohl mediale Kräfte besitzt als auch die Gestalt wandeln kann. Ein Kind, das für eine Zukunft steht, die die ewig Gestrigen um jeden Preis verhindern wollen. Daher planen sie, das Mädchen zu entführen. Wird das neue Bündnis angesichts dieser Bedrohung halten oder werden Misstrauen und Angst siegen? Jeder muss seinen Platz in der neuen Welt finden und sich entscheiden: Hoffnung und ein friedliches Zusammenleben oder Misstrauen und ewige Feindschaft …
(Cover und Inhalt Copyright by Lübbe LYX)

17 November 2016

[Rezension] "Zweimal mitten ins Herz" von Sarah Saxx

Autor: Sarah Saxx
Erscheinungstermin: 30. August 2016
Seitenanzahl: 240 Seiten
Verlag: Books on Demand
Preis: 8,99 €
ISBN: B01L7XYS1U

Hazel ist fassungslos und zutiefst verletzt, als ihre große Liebe Luca ihr seinen Seitensprung gesteht. Da hilft es auch nicht, dass er ihn aufrichtig bereut – sie braucht Abstand. Kurzerhand zieht Hazel aus ihrer Heimat weg und nimmt einen Job als Masseurin im neuen Wooden Spa Hotel in Greenwater Hill an. 
Als sie dort den sympathischen Polizisten Dean trifft, der sich gleich mehrmals als Retter in der Not erweist, vergisst sie zum ersten Mal ihren Trennungsschmerz. 
Wird es Dean gelingen, ihre Wunden zu heilen? Doch auch Luca setzt alles daran, seinen Fehler wiedergutzumachen … 
(Cover und Inhalt Copyright by Sarah Saxx)

Welcome to Greenwater Hill. Immer mehr Leute ziehen in den wunderschönen Ort, der sich gerade im Aufbau befindet. So auch Hazel. Nachdem sie von ihrem Freund betrogen wurde, macht sie sich auf nach Greenwater Hill. 

Hazel gefiel mir als Charakter sehr gut. Sie hat das Vertrauen in ihren Freund verloren und versucht nun ein neues Leben anzufangen. Neues Haus, neuer Ort, neuer Job. Hazel hat nicht nur das Vertrauen in die Männer, sondern auch in sich selbst verloren. Sie liebt Luca immer noch aber kann sich keine Zukunft mehr mit ihm vorstellen. Dann lernt sie auch noch jemand Neues kennen. Hazel konnte mich mit ihrer aufgeschlossenen und aufbauenden Art sehr überzeugen. Obwohl sie nicht gerade in bester Verfassung ist, versucht sie es durchzustehen und schwimmt nicht in Selbstmitleid, sondern versucht einfach einen Neuanfang zu finden. Die Trauer merkt man ihr allerdings schon an und durch viele verschiedene Umstände lernt man einige Facetten von Hazel kennen.


Dean ist Polizist in Greenwater Hill. Er sieht gut aus, ist freundlich, loyal, sehr charmant und zuvorkommend. Ein absoluter Traummann, mit schlechtem Musikgeschmack ;) Er ist also der perfekte Mann. Hazel begegnet ihm zufällig und er hilft ihr mehrmals aus der Patsche und die beiden verbindet dadurch etwas. Es gibt aber noch Luca, der wieder auftaucht und Hazel zurück möchte. Sie liebt ihn immer noch und ist hin und hergerissen zwischen Luca und Dean. Dean konnte mich vollkommen von sich überzeugen und ich bin von der ersten bis zur letzten Seite TeamDean!

Luca ist zwar der "böse" in der Geschichte aber man lernt ihn noch besser kennen. Man lernt ihn und seine Beweggründe kennen, warum er Hazel betrogen hat und seine Gefühlswelt, als sie ihn verlassen hat. Er ist liebevoll, charmant und liebt Hazel und nur aufgrund eines verdammt dummen Fehlers verliert er sie. Auch Luca wird mir nach und nach immer sympathischer. Gegen Dean hat er zwar keine Chance aber trotz allem hat er sein Glück verdient.

Die Handlung dreht sich um Hazels Neuanfang und um die Entscheidung zwischen Luca und Dean. Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte, die einem zeigt, dass ein Neuanfang manchmal gar nicht so schlecht ist, aber auch, dass es sich lohnen kann, wenn man bereit ist, etwas zu verzeihen und das Vertrauen in die Menschen, die man liebt, nicht aufgibt.

Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:


15 November 2016

[Rezension] "NY Millionaires Club: Adam" von Liv Keen



Adam Hadley ist Millionär, großspurig, höllisch gut aussehend und zu Lians Leidwesen auch noch bald ihr Stiefbruder.
Eine Woche vor der Hochzeit ihres Vaters und seiner Mutter kehrt er nach New York zurück, nicht nur um die bevorstehende Trauung zu torpedieren, sondern um auch noch ihr Herz zu stehlen. Doch während ihrer heftigen Schlagabtausche wächst die Leidenschaft für den britischen Bad Boy nur noch mehr, was ihrem Vater nicht verborgen bleibt, sodass die Kluft ihrer Familien immer größer wird. Kann Lian den Frauenhelden für sich gewinnen und wird es am Ende sogar eine Hochzeit geben?
(Cover und Inhalt Copyright by Kathrin Lichters)



Liv Keen stellt uns Adam vor. Ein weiteres Mitglied des NY Millionairs Club. Eine Gruppe von schwer reichen Freunden die einen bescheuerten Namen für ihre Freundschaft brauchten. Ava Innings hat uns bereits Finn vorgestellt (Rezension) und nun ist Adam Hadley an der Reihe. Adam hinterlässt zu Beginn nicht den besten ersten Eindruck. Partys, Alkohol und er baggert ungeniert seine neue Stiefschwester Lian an. Er ist arrogant, von sich überzeugt und vorwitzig, aber das ist nur eine Maske von ihm. Natürlich steckt das alles irgendwie ein bisschen in ihm aber wir dürfen Adam immer mal wieder hinter die Fassade schauen und sehen seine Liebe zu seiner Familie, seine Verletzlichkeit und seine Sorgen. Es sind immer wieder kleine Gesten, die Adam anfangs immer sympathischer machen. Lian kitzelt das Beste an ihm zum Vorschein.

Lians Vater will Adams Mutter heiraten. Sie ist also seine potenzielle Stiefschwester. Auf den ersten Seiten merkt man schon, dass sie in einem goldenen Käfig gefangen ist. Erst Adam bringt sie dazu, ihre Flügel zu strecken und endlich ihre Freiheit zu verlangen. Lian mochte ich von Anfang an sehr. Sie ist eine starke Persönlichkeit, die ihren Vater nur glücklich und stolz machen will, deshalb lässt sie sich so behandeln. Adam jedoch sieht so viel mehr in ihr und bringt sie auf diesem Weg dazu, an erster Stelle an sich zu denken und nicht an ihren Vater. Die Autorin hat schon ein Händchen dafür Charaktere, aber auch eigenständige und gut durchdachte Nebencharaktere, zu erstellen. Zwar sind Greg, Sylvia und Cal kurzgehalten und es geht nicht so in die Tiefe mit ihnen, aber man merkt, dass da das Potenzial zu richtig tiefgründigen Charakteren ist. Allerdings wurde sich mit Absicht nur auf Adam und Lian konzentriert.

Die Geschichte ist gar nicht so klischeehaft, wie man im ersten Augenblick bei dem Thema Stiefgeschwistern annehmen könnte. Durch die liebenswerten Charaktere mit ihren Vorgeschichten und den ganz eigenen, leicht exzentrischen Nebencharakteren, mit ihren Macken, bekommt die Geschichte ihren eigenen Charme. Es geht um Freiheit, Liebe und dem Pflichtgefühl der Familie gegenüber und einfach glücklich zu sein. Es ist von der ersten bis zur letzten Seite ein Lesegenuss.

Wertung

Weitere Bücher der Reihe:

14 November 2016

[Wunschbuch] Die Liebe geht seltsame Wege. Manche davon führen direkt durch die Klapse.


Liebe Buchverrückten,

ich habe wieder eine Neuerscheinung für euch, die nach einem besonderen Buch klingt. Der Titel ist hier anscheinend Programm. Die 26-jährige Lea hat Angst vor dem ersticken und beginnt eine Therapie. In der Klinik freundet sie sich mit den anderen Patienten an und verliebt sich sogar. "normal ist anders" klingt nach einem Buch, das zum Nachdenken anregen wird. Junge Erwachsene, die mit Ängsten zu kämpfen haben, krank sind und sich in Therapie begeben ... und der Hoffnung auf Besserung.

Kann das Buch euer Interesse wecken?


von Katja Kulin
erscheint am 02. Dezember 2016

Inhalt
Die Liebe geht seltsame Wege. Manche davon führen direkt durch die Klapse.

Lea kann nichts mehr schlucken. Kein Brot, keine Schokolade, kein Obst. Wenn sie ehrlich ist, will sie auch gar nichts mehr schlucken. Lea leidet unter panischer Angst vor dem Ersticken. Inzwischen ist die 26-Jährige so untergewichtig, dass sie sich entscheiden muss: Sterben oder Therapie. Sie entscheidet sich für Letzteres. In der Klinik werden aus den anfangs so skurril erscheinenden Mitpatienten bald gute Freunde, und ganz unerwartet passiert Lea auch noch das Normalste überhaupt: Sie verliebt sich. In den hochsensiblen Ben, der einen Sammelzwang hat. Er tut ihr gut, aber kann sie seine Liebe überhaupt zulassen? Und dann wird sie rückfällig ...
(Cover und Inhalt Copyright by Ullstein Verlag)

11 November 2016

[Rezension] "Falsche Schwestern" von Cat Clarke

Originaltitel: The Lost and the Found
Autor: Cat Clarke
Übersetzer: Jenny Merling
Erscheinungstermin: 25. August 2016
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: Fischer Verlag
Preis: 14,99 €
ISBN: 978-3-8414-0225-7

09 November 2016

[Neuzugänge] Alles bringt der Oktober



Der Oktober hielt sich tatsächlich in Grenzen. Das hätte ich nicht gedacht, da ja die Frankfurter Buchmesse anstand, aber ich habe dort tatsächlich nur 2 Bücher mitgenommen. Ich bin ein bisschen stolz auf mich ^^ Seit ihr eigentlich jemand, der zur Weihnachtszeit auch gern Weihnachtsbücher liest? Ich bin da ja nicht so hinterher. Das ein oder andere lese ich schon gern aber ich achte da nicht sonderlich drauf. Allerdings stehen für dieses Jahr tatsächlich 3 Weihnachtsbücher auf meiner Liste, die ich noch lesen möchte. Mehr dazu aber ein andermal ;) Ein Buch habe ich aber tatsächlich vergessen zu fotografieren. Die Harry Potter Schmuckausgabe von Band 2 durfte im Oktober noch bei mir einziehen! Hier die Neuzugänge im Detail.


Als Rezensionsexemplare neu dazugekommen sind diese 3 schicken Bücher. Auf "Talon: Drachennacht" von Julie Kagawa freue ich mich schon sehr. Wie wird es wohl mit Ember, Riley und Garett weitergehen? Mega gespannt bin ich auch auf das Finale von "Everflame: Verräterliebe" Band 2 hat so fies geendet, dass dieses Jahr tatsächlich eine Qual für mich war. Jetzt habe ich das Buch da, aber es muss sich noch ein bisschen gedulden. "Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt" von Emily Bold durfte ich vorab lesen und die Rezension gibt es auch schon. HIER. Emily weiß wieder zu überzeugen und macht Lust auf Pralinen. Yummi!


Das sind meine beiden Messebücher. Bei einer Veranstaltung von Amazon Publishing wurde Mia Hansen mit ihrem Buch "Die Dinge deiner Liste" vorgestellt und die Geschichte klingt sehr interessant und süß. Da konnte ich nicht nein sagen und musste es mir mitnehmen. Die Bücher vom Drachenmondverlag liebe ich ja sehr, sowohl vom Cover als auch von den Klappentexten klingen 90% der ganzen Bücher großartig. "Rebell: Gläserner Zorn" von Mirjam H. Hüberli ist eines davon. Ist das Cover nicht ein Traum?? Ich musste es mir einfach holen und gleich signieren lassen. *Freu*


Dann gab es noch diese beiden wundervollen Bücher. Bereite wurden bereits gelesen. "Carhill Sisters 2: Lucy & Darrell" und "NY Millionaires Club: Adam". Die liebe Kathrin sorgt immer dafür, dass ihre Bücher in meinem Bücherregal vertreten sind und von mir gestreichelt werden können. Jedes einzelne Ihrer Bücher ist ein Goldstück! Eine riesige Leseempfehlung für alle ihre Bücher.


07 November 2016

Monatsstatistik Oktober

Hallo ihr Lieben,
der Oktober ist schon etwas länger um, aber jetzt wollte ich euch noch meine Statistik zeigen. Anfangs hat es sich etwas schleppend gezogen aber gegen Ende des Monats, hatte ich wieder mehr Zeit zu lesen und bin auch sehr froh darüber. Trotzdem sind sehr viele Bücher von der Leseliste Oktober auf die Novemberliste gewandert. Aber schaut selbst.

Wie war euer Oktober? Ist der November bei euch die Zeit, wo ihr Weihnachtsbücher lest oder achtet ihr gar nicht auf so etwas?