30 September 2016

[Wunschbuch] Das erste Weihnachtsbuch

Hallo ihr Lieben,


das erste Weihnachtsbuch, was mein Interesse weckt! "Kiss me in New York" von Catherine Rider erscheint im cbt Verlag. Das Cover finde ich wirklich hübsch und es zieht den Blick auf sich. Die Geschichte klingt auch ganz süß. Flughaften, zwei verlassene Seelen und ein Buch. 

Außerdem erscheint "Talon: Drachennacht" von Julie Kagawa. Der dritte Band ihrer Drachen Reihe. Die ersten beiden Bände fand ich wirklich gut und bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Noch dazu ist das neue Cover einfach richtig schön! Die Farben *_*

Auf welche Neuerscheinungen im Oktober freut ihr euch?

"Kiss me in New York"
von Catherine Rider
erscheint am 03. Oktober 2016

Inhalt:
Heiligabend, JFK-Flughafen, New York. Charlotte ist gerade wieder solo. Nach einem Auslandsjahr wurde sie von ihrem amerikanischen Boyfriend abserviert und will nun nichts mehr, als in den Schoß der Familie nach London zurückzukehren. Dann wird ihr Flug verschoben und Charlotte ein Hotel-Gutschein in die Hand gedrückt. Geht es noch schlimmer? Ja, geht es: Anthony will seine Freundin vom Flughafen abholen, doch die macht dort kurzerhand vor aller Augen mit ihm Schluss. Da hat Hardcore-Optimistin Charlotte eine Idee: Wieso verbringen sie und Anthony nicht gemeinsam mit ihrem neuen Ratgeber: Wie man in zehn Schritten über seinen Ex hinwegkommt den Heiligabend? Doch aus unbeschwertem Spiel wird bald romantischer Ernst.
(Cover und Inhalt Copyright by cbt Verlag)




"Talon: Drachennacht"
von Julie Kagawa
erscheint am 31. Oktober 2016

Inhalt:
Auch wenn ihr dadurch größte Gefahr droht, hat sich das Drachenmädchen Ember endgültig von der mächtigen Organisation Talon losgesagt. Nun hat sie auch noch ihren wichtigsten Verbündeten verloren: Garret, den Georgsritter, der ihr Feind sein sollte, der sie aber liebt. Obwohl Ember tief für ihn empfindet, hat sie ihn doch von sich gestoßen. Zutiefst verletzt, reist Garret nach London. Dort entdeckt er ein schreckliches Geheimnis über den Georgsorden. Ein Geheimnis, das sie alle, Ritter wie Drachen, ins Verderben reißen könnte. Und er erfährt, dass Ember dabei ist, in eine tödliche Falle zu laufen. Er muss zurück zu ihr …(Cover und Inhalt Copyright by Heyne fliegt Verlag)

28 September 2016

[Rezension] "Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen" von Cornelia Franke

Autor: Cornelia Franke
Erscheinungstermin: 11. Juli 2016
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: cbt
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-570-31014-4

26 September 2016

[Wunschbuch] Der Drachenmond Verlag ist wieder im Anflug



Hallo ihr Buchverliebten,

beim Drachenmond Verlag erscheinen gleich zwei Bücher, die mein Interesse geweckt haben. Die Cover sind wieder wunderschön aber auch der Klappentext kann überzeugen. Zum einen haben wir "Mondprinzessin" von Ava Reed. Ich habe von ihr "Spiegelsplitter" gelesen und mochte es sehr. Band 2 wartet bereits auf mich. Nun kommt ein neues Buch von ihr. Mondprinzessinnen, Mondkrieger, Prinzen ... und ein Waschbär das klingt doch nach einer guten Geschichte?

Zum Zweiten erscheint "Rotkäppchen & Der Hipster-Wolf". Nicht nur der Titel klingt wunderbar komisch, der Klappentext verspricht auch einiges an Lachern. Ich bin richtig gespannt und denke uns erwartet hier eine romantische aber verdammt witzige Geschichte.

Welche Bücher aus dem Drachenmond Verlag kennt ihr?




"Mondprinzessin"
von Ava Reed
erscheint am 01. Oktober 2016

In­halt:
Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm…
(Cover und Inhalt Copyright by Drachenmond Verlag)




"Rotkäppchen & Der Hipster-Wolf"
von Nina MacKay
erscheint am 12. Oktober 2016

In­halt:
Im Märchenwald ist die Hölle los. Alle Happy Ends wurden gestohlen! Cinderella, Schneewittchen und Co. beschließen, ihre verschwundenen Prinzen zu retten, wozu sogleich eine “Verhöre-und-Töte”-Liste der Verdächtigen erstellt wird:
Wölfe töten
Hexen töten
böse Stiefmütter töten (wobei das oft mit Punkt 2 einhergeht)
böse Feen töten

Nur Red findet die Idee äußerst schwachsinnig. Doch dann taucht ein gutaussehender Hipster auf, der mehr über die verschwundenen Prinzen zu wissen scheint. Schnell stellt sich heraus, dass Everton eigentlich ein Werwolf ist und auf der Liste der durch die Prinzessinnen bedrohten Arten steht. Red bleiben plötzlich nur sieben Tage, um die Prinzen zu finden, bevor sie Ever ausliefern muss. Doch warum will gerade er eigentlich die Happy Ends zurückbringen? Benutzt er Red nur für seine eigenen Zwecke? Sicher ist jedoch: In Reds Leben nimmt ab sofort die Zahl der Hipsterwitze wahnwitzige Ausmaße an, sehr zum Leidwesen von Ever …
(Cover und Inhalt Copyright by Drachenmond Verlag)


24 September 2016

[Wunschbuch] Begin Again mit LYX


Hallo ihr Lieben,

aus dem LYX Programm hat es ein Bücher geschafft meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. "Begin Again" von Mona Kasten. Das Buch wurde bereits auf der LLC 2016 vorgestellt und landete promt auf meiner Wunschliste. Nun ist es bald soweit und das Buch mit dem schicken Cover erscheint bald. Es klingt nach Herzschmerz, Romantik und Leidenschaft. Alles was das Herz begehrt.

Was interessiert euch aus dem LYX Programm? 


"Begin Again"
von Mona Kasten
erscheint am 14. Oktober 2016

Inhalt:
Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann ...
(Cover und Inhalt Copyright by LYX Verlag)



22 September 2016

[Rezension] "NY Millionaires Club: Finn" von Ava Innings

Autor: Ava Innings
Erscheinungstermin: 24. Juli 2016
Seitenanzahl: 99 Seiten
Verlag: Ava Innings
Preis: 2,99 €
ISBN: B01J0X2TX8

Nach dem unvorhergesehenen Tod seines Vaters ist Finn gezwungen, die Geschäftsführung der millionenschweren Firma zu übernehmen. Die Verantwortung lastet schwer auf Finn, der seitdem ein sehr strukturiertes Leben führen muss und immer versucht, es allen recht zu machen – besonders seiner Mutter und seiner Verlobten Viktoria. 

Seine Heiratspläne geraten jedoch ins Wanken, als die deutlich jüngere Sängerin Reagan in sein Leben platzt und ihn mit ihrem Erfolgssong daran erinnert, dass er eigentlich ganz andere Träume hatte. Doch Reagan, so bezaubernd sie auch ist, ist kein High Society Girl und passt so gar nicht in seine Welt. 

Können der Millionär und die talentierte Sängerin dennoch einen Weg finden, zusammen zu sein? 

(Cover und Inhalt Copyright by Ava Innings)


The Millionaires Club ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ava Innings, Liv Keen und Zoe M. Lynwood. Jede wird uns mit ihren Millionären, mit Lesefutter versorgen. Ava Innings ist die Erste und präsentiert uns Finn.

Finn übernimmt nach dem Tod seines Vaters das Familienunternehmen. Wirklich glücklich scheint er damit nicht zu sein, aber er hat sich mit seinem Schicksal abgefunden. Finn fand ich anfangs ziemlich sympathisch. Als Millionär ist er trotzdem auf dem Boden geblieben, er war höflich, charmant und ein richtiger Gentleman, vielleicht ein bisschen verweichlicht und unter dem Pantoffel seiner Verlobten und seiner Mutter aber ansonsten mochte ich ihn sehr.

Genau wie Reagen. Sie war 2/3 der Geschichte des Buches eine junge Sängerin, die manchmal etwas naiv und unschuldig wirkte, aber schon früh erwachsen wurde und den ein oder anderen toughen Spruch auf den Lippen hatte. Auch sie mochte ich vorher. Sie war eine aufstrebende Sängerin, in der man eine menge Potenzial gesehen hat.


Ich sage bewusst "vorher". Beide Charaktere waren in 2/3 der Geschichte, greifbar, sympathisch und fingen an Tiefgang zu bekommen, dann kam aber die Wendung für mich. Bis zur ersten Sexszene von Finn und Reagan, fand ich sowohl Charaktere als auch Handlung gut. Ab dieser Szene kam es mir vor, als würden die Charaktere Masken aufsetzen und sich um 180 Grad drehen. Finn wurde rauer, härter und auch ein wenig selbstbewusster und Reagen, sie wurde selbstsicherer, härter und mutierte zu einer sehr erfahrenen Frau. Die Situation, in der die beiden sich das erste Mal vergnügten, war auch nicht die Idealste und lies mit dem Dirty Talk (der für mich absolut nicht passte) und dem veränderten Charakter Finn und Reagen unsympathisch wirken. Die Beziehung der beiden wurde von einer ernsthaften Beziehung mit starker Anziehung nur noch auf Sex und körperliche Leidenschaft reduziert. Die aufkommenden Gefühle vom Anfang konnte ich nicht mehr entdecken. Ab diesem Moment fielen die Charaktere in meiner Gunst und die Geschichte zerbröckelte leider.

Danach ging es auch von der Handlung her bergab. Der Tiefgang fehlte, manche Reaktionen konnte ich nicht nachvollziehen und das Drama wirkte zu gestellt. Es wirkte plötzlich oberflächlich. Gerade bei dem letzten Kapitel wurde ich sehr enttäuscht. Es hätte so viel mehr daraus werden können, das Potenzial war da und der Schreibstil von Ava Innings lässt sich auch angenehm und locker lesen.

Es ist nur ein Bruchteil der Geschichte, der mir nicht gefallen hat. Am eBook gesehen sind es die letzten 25 %. Davor mochte ich sowohl Charaktere, als auch Handlung. Die Beziehung wirkt danach auf das Körperliche reduziert und das mag ich persönlich an Büchern nicht.

Wenn die Geschichte den Tiefgang vom Anfang behalten hätte und die Charaktere nicht einen für mich nicht nachvollziehbaren Umschwung gemacht hätte, dann wäre es eine Geschichte für laue Sommernächte.

Wertung:

Weitere Bücher der Reihe:

20 September 2016

[Wunschbuch] Mit Ally Taylor nach New York


Hallo ihr Lieben,

es gibt wieder etwas neues von Ally Tylor. Diesmal zieht es sie nach New York! Die New York Diaries sind wieder eine Reihe, die sowohl Ally Taylor als auch Carrie Price schreiben. Carries Band erscheint dann im Januar. Ist das Cover nicht ein Hingucker? Schlicht aber es zieht automatisch den Blick auf sich. Was sich die beiden da wohl wieder haben einfallen lassen? Ich jedenfalls freu mich auf ein neues Buch der lieben Ally Taylor.

Freut ihr euch auf eine Reise nach New York?


"New York Diaries: Claire"
von Ally Taylor
erscheint am 04. Oktober 2016

Inhalt:
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat ... bereit für alles, was jetzt kommt.
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?(Cover und Inhalt Copyright by Knaur Verlag)

19 September 2016

[Rezension] "Demon Road: Hölle und Highway" von Derek Landy

Originaltitel: Demon Road 01 (The Demon Road Trilogy)
Autor: Derek Landy
Übersetzer: Ursula Höfker
Erscheinungstermin: 19. September 2016
Seitenanzahl: 480 Seiten
Verlag: Loewe Verlag
Preis: 19,95 €
ISBN: 978-3-7855-8508-5

18 September 2016

[Wunschbuch] Harry Potter Schmuckausgabe - Wunderwerk von Jim Kay


Hallo ihr Lieben,

eines meiner absoluten Wunschbücher, was auch bereits seit Ewigkeiten vorbestellt ist, ist die zweite Schmuckausgabe von Harry Potter. "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" erscheint am 04. Oktober 2016 beim Carlsen Verlag und ich freue mich unheimlich darauf. Bei "Der Stein der Weisen" hat Jim Kay wundervolle Arbeit geleistet und die Seiten mit seinen Illustrationen gefüllt. Jetzt kommt Band 2 und ich hoffe sehr, dass bis Band 7 alle Teile illustriert werden. Das wäre ein Traum!

Wie gefällt euch die Schmuckausgabe? 
Findet ihr es sinnlos oder eine gute Idee?


"Harry Potter und die Kammer des Schreckens"
von J. K. Rowling und Jim Kay
erscheint am 04. Oktober 2016

Inhalt:
Die Schmuckausgabe von »Harry Potter und der Stein der Weisen« hat Fans überall auf der Welt verzaubert und ist sofort zu einem internationalen Bestseller geworden. Ein Jahr später folgt nun die von Jim Kay illustrierte Ausgabe von »Harry Potter und die Kammer des Schreckens«. Atemberaubende Szenen und unvergessliche Figuren – darunter Dobby und Gilderoy Lockhart – erwachen zum Leben und werden sowohl Fans der Serie als auch neue Leser verzaubern.
(Cover und Inhalt Copyright by Carlsen Verlag)


16 September 2016

[Rezension] "Wenn der Sommer endet" von Moira Fowley-Doyle

Autor: Moira Fowley-Doyle
Erscheinungstermin: 27. Juni 2016
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: cbt
Preis: 16,99 €
ISBN: 978-3-570-16407-5

14 September 2016

[eBook-Einblick] "Carhill Sisters: Lucy und Darrell" von Kathrin Lichters


Vier Schwestern auf der Suche nach dem ganz großen Glück …
Lucy Carhill ist rational und glaubt nicht an die große Liebe, nachdem ihr Jugendfreund ihr das Herz gebrochen hat. Erst als Darrell zurück nach Jarbor Hydes kommt und um Lucy zu kämpfen beginnt, erkennt sie, dass mehr an der Liebe dran ist, als sie sich eingestehen will. Doch ihre Gefühle werden erneut auf den Kopf gestellt, als ein Geist aus der Vergangenheit in ihr Leben platzt und die Familie Carhill ganz schön aufmischt. Kann Lucy Darrell und der großen Liebe wirklich eine zweite Chance geben?
Der zweite Teil der neuen Contemporary Romance-Serie von Backstage-Love-Autorin Kathrin Lichters um die Töchter der Familie Carhill!
(Cover und Inhalt Copyright by Droemer Knaur)

13 September 2016

Spielvorstellung "Escape Room"

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal etwas gänzlich anderes auf meinem Blog. Ich bin nicht nur leidenschaftlicher Bücher- und Serienjunkie, ich liebe auch noch Brett- und Kartenspiele jeglicher Art! Also stelle ich euch heute "Escape Room" von Noris Spiele vor. Achtung es wird sehr bildlastig :)




Wenn man sich die Box von "Escape Room" anschaut, kann man bereits ahnen, was einen erwartet. Es sieht aufregend aus, nach Spannung und ein bisschen knifflig. 

Der Decoder sieht nicht nur authentisch aus, sondern kann einen auch richtig nervös machen. Sobald man auf den Start Button drückt, beginnt er mit stimmungsvollen Geräuschen das Spiel zu untermalen und die Anzeige läuft von 60 Minuten runter. Das kann schon nervös machen. Aus bestimmten Blickwinkeln erkennt man aber die Anzeige etwas schlechter, besonders die 0 und 8, sowie 5 und 6 sind schwer zu unterscheiden.

Einen großem Minuspunkt gibt es aber für die Verpackung der Module und Schlüssel. Es sind einfache Plastikbeutel, die nicht mal wiederverschließbar sind. Nachdem man den Beutel aufgerissen oder aufgeschnitten hat, läuft man immer Gefahr, dass die einzelnen Teile eines Moduls durch den Karton fliegen. Genauso wie das Beutelchen für die Schlüssel. Das ist ebenfalls nicht verschließbar und die Schlüssel fliegen im Karton wild durch die Gegend. Warum nicht gleich wiederverschließbare Tüten nehmen?

Die Einzelnen Module sind jedes für sich in einem schicken themenbasierendem Design. Ein Modul besteht immer aus 3 Teilen und Hinweiskarten, die einem durch das Rätsel helfen, sollte man stecken bleiben.


Prison Break:
Der Wasserhahn tropft. Die Langeweile treibt euch in den Wahnsinn. Doch als Gerüchte laut werden, ein Mithäftling würde seinen Ausbruch planen, wird euch klar, dass ihr auch die Gelegenheit ergreifen müsst. Plötzlich ergibt sich eure Chance zur Flucht. Doch die Wächter kommen bald wieder. Entkommt ihr vorher oder werden sie euch schnappen?

Schwierigkeitsgrad: 2/5 Sterne

Virus:
Im SpectroLab wird an einem streng geheimen Projekt gearbeitet. Die Labortests zu einer hochgefährlichen Substanz laufen. Ein Atemzug der giftigen Dämpfe reicht, um in einer Stunde zu sterben. Als ihr eure Kollegin ohnmächtig am Boden findet, wird euch bewusst, dass ihr schnell das Gegenmittel finden müsst, um euch alle zu retten.

Schwierigkeitsgrad: 2/5 Sterne

Nuclear Countdown:
Plötzlich bricht im Polizeirevier Panik aus - Bombenalarm! Eine anonyme Drohung spricht von einer versteckten Bombe. Findet und entschärft sie innerhalb einer Stunde, um eine Katastrophe zu verhindern. Der Countdown läuft!

Schwierigkeitsgrad: 3/5 Sterne

Temple of the Aztec:
Ihr könnt es spüren -  der lange verschollene Aztekenschatz ist nah. Doch als ihr den Tempel betretet und sich die Tür hinter euch verschließt, wird euch bewusst, warum kein anderer Abenteurer leben aus diesem Tempel entkommen konnte. Findet den Edelstein und entkommt oder bleibt für immer gefangen!

Schwierigkeitsgrad: 4/5 Sterne


Für den Aufbau benötigt man nicht viel. Der Decoder wird auf dem Tisch platziert, die Batterie eingelegt und dann sucht man sich das Modul aus, was man spielen möchte. Es wird eine Reihenfolge empfohlen: Prison Break, Virus, Nuclear Countdown und Tempel of the Aztec. Hat man sich entschieden, dann kann es schon losgehen. Ich habe hier Modul 1: Prison Break für euch gewählt und keine Angst, es wird nicht gespoilert! Die Schlüssel im Decoder wurden für das Bild in einer beliebigen Reihenfolge reingesteckt.

Jedes Modul besteht aus 3 Teilen und einem Stapel Hinweiskarten, die ab einer bestimmten Zeit gelesen werden dürfen und einem durch das Rätsel helfen. Der Decoder gibt einen Signalton von sich, wenn die nächste Hinweiskarte gelesen werden darf. Wenn ihr so weit seid und den Einführungstext auf der Rückseide von Teil 1 gelesen habt, drückt ihr den Start Button auf dem Decoder und schon kann es losgehen.

Nach und nach müsst ihr euch durch Hinweise durcharbeiten und Rätsel lösen. Ich sag euch, das ist gar nicht so einfach aber mit ein bisschen Zeit kommt man dahinter. Jeder Spieler sollte sich dabei Notizen machen. Schreibt alles auf, was euch in den Sinn kommt und nach und nach entziffert man das Rätsel und findet die 4 Schlüssel um den Decoder zu entschlüsseln. Hat man alle 4 Schlüssel richtig, ertönt ein Ton und ihr könnt den nächsten Umschlag öffnen. Denkt daran, dass ihr immer darauf, achtet ab einer bestimmten Zeitangabe die Hinweiskarte zu lesen. Die kann einem den richtigen Schubs geben und manchmal waren wir so in Gedanken versunken, das wir überhaupt nicht mitbekommen haben, das wir die nächste Karte lesen durften.

So geht das mit Teil 2 und 3 weiter. Habt ihr zum Schluss die richtigen 4 Schlüssel gewählt, habt ihr gewonnen und die Uhr stoppt. Bei meinem ersten Spiel hatten wir nur noch 03:35 übrig. Man waren wir in den letzten Minuten nervös!


Das Spiel ist einfach zu handhaben, es ist ein tolles Gemeinschafsspiel und man kann seine grauen Gehirnzellen Mal wieder anstrengen, um einen Code zu entschlüsseln. Manchmal ist das wirklich nicht so einfach! Wir hatten eine Menge Spaß beim Enträtseln. Mit "Escape Room" erwartet euch ein Spiel, in dem ihr eure grauen Zellen anstrengen müsst. Perfektes Spiel für eine kleine Gruppe. Man kann es aber auch getrost alleine spielen. Neben der Verpackung gibt es noch eine Sache, die mir Gedanken macht. Ich befürchte, man wird die Module jeweils nur ein Mal spielen. Danach weiß man ja, auf was man achten muss und die Spannung geht verloren.



 *Mein Dank geht an Noris Spiele für die Bereitstellung des Spiels*



12 September 2016

[Wunschbuch] "Everflame: Verräter Liebe" von Josephine Angelini

Hallo Buchliebhaber,

ich glaube, es wundert keinen, wenn ich sage, dass ich mich schon richtig auf das Finale von Everflame freue! Ich liebe Geschichten über Hexen und die ersten Beiden Teile "Feuerprobe" und "Tränenpfad" haben mich richtig begeistern können. Man kommt gut wieder in die Geschichte rein und gerade nach dem Cliffhanger des letzten Bandes bin ich so neugierig was uns erwartet.

Wer ist noch so gespannt auf das Finale der Trilogie?

"Everflame: Verräter Liebe"
von Josephine Angelini
erscheint am 24. Oktober 2016

Inhalt:
Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang.

Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen.
(Cover und Inhalt Copyright by Oetinger Verlag)



10 September 2016

Monatsstatistik August

Hallo ihr Lieben,
und schon ist der August wieder um. Mein August war unspannend ... mich hat eine Leseflaute erwischt und ich habe nur 2 Bücher gelesen. Hach meine Leseliste war traurig, ich war traurig und das war schrecklich. Mal sehen was der September bringt. Die Leseflaute ist besiegt und jetzt kann es wieder losgehen. Ich habe aber 6 Bücher meiner Leseliste angefangen. Ich konnte mich nicht entscheiden was ich lese, da mich alle sofort interessiert haben.

Wie war euer August? 
Was habt ihr gelesen?
Habt ihr einen Geheimtipp gegen Leseflauten?

09 September 2016

[Neuzugänge] Neue Bücher bringt der August



Na meine lieben Buchverrückten,

im August kam ich so gut wie nicht zum Lesen, bzw. hat mich eine Leseflaute sehr stark erwischt. Ich habe im August sage und schreibe 2 Bücher gelesen. So wenige waren es sehr, sehr lange nicht mehr aber manchmal erwischt es einen einfach. Dafür kamen Einige neue Bücher bei mir an, die ich euch jetzt zeigen möchte. Ich bin auf jedes einzelne so sehr gespannt.


Diese fünf Bücher sind Rezensionsexemplare, die ankamen. "Falsche Schwestern" von Cat Clarke und "Wonderland" von Christian Stein sind Thriller, auf die ich wirklich gespannt bin. Immerhin bin ich nicht gerade bekannt dafür Thriller zu lesen, aber die Klappentexte der beiden klingen einfach spannend.  Danke an den wundervollen Fischer Verlag. "Angelfall: Nacht ohne Morgen" von Susan Ee gibt es bereits als Hardcover und jetzt kommt das Taschenbuch raus. Das Buch ist auch bereits angefangen und es ist richtig gut! Mal ein etwas anderes Weltuntergangsszenario. Vielen Dank an den Heyne Verlag.

Die letzten beiden Bücher, die bei mir ankamen, waren "Demon Road: Hölle und Highway" von Derek Landy. Ich habe es als Vorab Exemplar gewonnen. Danke an den Loewe Verlag. Die ersten paar Seiten sind auch schon gelesen und ich freue mich auf den Rest. "Die Tage, die ich dir verspreche" von Lily Oliver klingt nach einer herzergreifenden Geschichte und ich bete dafür, dass es ein Happy End geben wird! Der Knaur Verlag hat auch wundervolle Bücher auf Lager.


Der Drachenmond Verlag ist einfach klasse. So viele Bücher reizen mich und ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass ich nicht alle Bücher auf einmal kaufen kann. Diese Drei habe ich mir aber dann doch gegönnt. "Die Dreizehnte Fee: Entzaubert" und "Die Dreizehnte Fee: Entschlafen" von Julia Adrian. Jetzt kann ich diese Reihe abschließen und ich bin schon wahnsinnig gespannt, was alles noch passieren wird! Außerdem sind die beiden Bücher signiert wurden, worüber ich mich mega freue und der Verlag verpackt alles immer so liebevoll. "Teamwechsel" von Anna Katmore gibt es jetzt auch beim Drachenmond Verlag. Ich liebe ihre Bücher und bin unheimlich froh, dass sie jetzt beim Drachenmond Verlag gedruckt werden mit diesen wunderschönen Covern. Nach und nach dürfen alle bei mir einziehen.


Die wundervolle Kathrin Lichters hat mir eines der ersten Printexemplare von "Carhill Sisters: Emily & Jake" geschickt. Danke, Danke, Danke meine Liebe ich habe mich riesig darüber gefreut. Es ist ein wundervolles Buch und ich freue mich schon sehr auf die weiteren Teile.


Endlich! Der 3. Teil der Dark Elements Reihe! "Dark Elements: Sehnsuchtsvolle Berührung" von Jennifer L. Armentrout musste bei mir einziehen und ich bin so gespannt, wie das Finale sein wird. Auf der Suche nach Dark Elements bin ich am Mängelexemplar Tisch vorbeigelaufen und da hat mich dann "Ist das Liebe oder kann der Weg" von Anke Maiberg angelächelt. Das Buch musste ich einfach mitnehmen, da es auf meiner Wunschliste steht. Alleine der Klappentext reicht aus, um einen zum Schmunzeln zu bringen.

Das waren meine August Neulinge. Was ist bei euch neu in euer Regal gewandert?
Welchen der Schätze sollte ich unbedingt zu erst lesen?